Top oder Flop? Transparente Taschen

Transparente Taschen - Top oder Flop? - tabsstyle

Werbung, da Markennennung

It-Bag Plastiktüte?

Wir sind ja aus der Modewelt einiges gewohnt. T-Shirts mit dem Logo eines Paketdienstes, Taschen, die dem eines schwedischen Möbelhauses sehr ähneln oder Gürtel, die aussehen wie ein Koffergurt. Alles Designerstücke, zu sehr hohen Preisen. Doch dass eine transparente Tasche, die aussieht wie eine Plastiktüte mal einen Hype auslösen würde und zur It-Bag mutiert, hätte sich wahrscheinlich keiner von uns vorstellen können. Die Rede ist von „der“ Plastiktüte des französischen Luxuslabels Céline, die man gerade überall auf Instagram (#celineplasticbag) entdecken kann und die die Meinungen der Fashionistas spaltet. Denn es handelt sich tatsächlich um eine transparente Plastiktüte. Allerdings mit Aufdruck von Warnhinweisen und – das darf nicht fehlen – dem Céline-Schriftzug.

Diese Plastiktüte von Céline gibt es außerdem nicht einfach so zu kaufen. Man bekommt diese It-Bag zum Kauf einer Pouch (Preis ca. 400 Euro) dazu. Wenn das mal kein Schnäppchen ist! Vorausgesetzt, sie ist überhaupt noch erhältlich.

Ähnlich verhält es sich mit den Plastiktüten, die Burberry auf dem Laufsteg gezeigt hat. Auch diese sind nur erhältlich, wenn man dort einen Kauf tätigt.

Wer jetzt trotzdem eine trendy Plastiktüte haben möchte, kann diese auch im VooStore Berlin kaufen. So ganz alleine. Dort gibt es nämlich eine Tasche, die in Zusammenarbeit mit Raf Simons entstanden ist und der von Céline sehr ähnlich sieht (leider ausverkauft). Außerdem ist sie auch noch deutlich günstiger, wenn man das überhaupt so ausdrücken kann.

transparente Shopping Bag von Stradivarius über Zalando - tabsstyle
(Ausverkauft) Transparente Shopping Bag von Stradivarius über Zalando / Bild: Zalando

Eine recht ähnliche durchsichtige Shopping Bag gibt es allerdings auch von Stradivarius – und das unter 20 Euro 😉

transparenter Shopper vonWon Hundred über Zalando - tabsstyle
(Ausverkauft) Transparenter Shopper von Won Hundred über Zalando / Bild: Zalando

Die neue Transparenz

Transparente Taschen sind gerade der absolute Trend in Modekreisen. Dabei muss es sich nicht unbedingt um eine Plastiktüte für mehrere hundert Euro handeln. Ob Shopper oder Clutch – durchsichtige Taschen gibt es momentan fast überall, in diversen Ausführungen und zu allen Preisen. Wer sich also zur neuen Transparenz bekennen möchte, wird sicherlich fündig. Es gibt wirklich schöne Modelle, die sogar ich tragen würde.

Tasche mit durchsichtigen Perlen von Mango - tabsstyle
(Ausverkauft) Tasche mit durchsichtigen Perlen von Mango / Bild: Mango
Transparente Clutch mit Blumen von Mango - tabsstyle
(Ausverkauft) Transparente Clutch mit Blumen von Mango / Bild: Mango

Denn obwohl ich ja bekannter Weise ein Taschen-Freak bin, sind durchsichtige Taschen nicht unbedingt etwas, das ich benutze. Mir persönlich gefällt es nicht, wenn alle Menschen um mich herum sehen können, was ich spazieren trage und vor allem, wo ich mein Portemonnaie habe. Und wenn ich das nicht in meine Tasche stecke, brauche ich auch keine. Insofern finde ich transparente Taschen nicht immer ganz optimal. Man kann sich aber wunderbar mit einer Kissenhülle aushelfen, die man einfach in die Tasche steckt.

transparente Vinyl-Tasche mit Karomuster von Mango - tabsstyle
(Ausverkauft) Vinyl-Tasche mit Vichy-Karomuster von Mango / Bild: Mango

Eine schöne Alternative sind transparente Taschen, die eine weitere undurchsichtige Tasche als Einsatz haben, so dass man nicht alles sehen kann. Solch einen Einsatz kann man sich natürlich auch schnell aus einem Stoffbeutel oder einer Kosmetiktasche selbst machen.

transparenter Shopper von New Look über ASOS - tabsstyle
(Ausverkauft) Transparenter Shopper von New Look über ASOS / Bild: ASOS

Was meint Ihr? Top oder Flop? Müssen wir diese Saison eine transparente Tasche oder gar Plastiktüte haben? Zum Glück können wir ja alle selbst entscheiden, wofür wir unser Geld ausgeben 😉

Liebe Grüße,

Eure Tabea

Follow my blog with Bloglovin

HOME

 

 

Du magst vielleicht auch

15 Kommentare

  1. Guten Morgen Tabea, für mich wären die durchsichtigen Taschen nichts. Ich brauche auch bei meiner Handtasche etwas Privatsphäre, aber jeder so wie er möchte. Das ist ja auch das interessante bei Mode und manchmal ändert man seine Meinung. Viele liebe Grüße Beate

    1. Liebe Beate,

      das hast Du perfekt ausgedrückt! Jeder kann in Sachen Mode selbst entscheiden, was er mag und trägt oder eben lässt. Und das kann sich auch ändern 😉
      Ich selber bin bei dem Trend auch hin- und hergerissen. Mal sehen, vielleicht zieht ein durchsichtiger Shopper bei mir ein… Aber wenn, dann nicht für so wahnsinnig viel Geld 😉

      Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße,

      Tabea

  2. Der Perlentasche von Mango und die Vichy Tasche von Mango könnte ich mir sehr gut vorstellen. Allerdings würde ich sie mir nochmal im Shop genauer ansehen um mir ein besseres Bild machen zu können. Allerdings geht der Transparenz Trend eher an mir vorbei. Passt gar nicht zu meinem Stil :-*

    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    1. Liebe Melanie,

      die Perlentasche zählt auch bei mir zu den Favoriten.
      Ich weiß noch nicht genau, ob ich den Trend mag. Zu mir passt es schon (bin ja manchmal durchgeknallt), aber muss man sehen, was ich spazieren trage? Für Fotos gut und schön. Aber ich nutze meine Taschen auch im Alltag. Und dafür finde ich den Trend nicht ganz so geeignet.

      Liebe Grüße,

      Tabea

    1. Ich kann mich bei meinem Favoriten noch nicht so ganz entscheiden. Generell finde ich alle Taschen nicht schlecht. Sonst hätte ich sie Euch nicht vorgestellt 😉

      Komm gut ins Wochenende :-*

      Tabea

  3. Liebe Tabea,

    also ich finde es irgendwie cool. Ich würde zwar keine 400€ dafür zahlen, aber du hast ja tolle Alternativen gezeigt. Die mit den Blumen von Mango hat es mir richtig angetan. Allerdings hast du auch recht damit, dass eigentlich niemand sehen muss, wo ich mein Portemonnaie etc. verstaut habe.

    Dein Beitrag gefällt mir richtig gut!

    Liebste Grüße,

    Laura
    von http://www.beautysire.de

    1. Liebe Laura,

      ich weiß noch nicht genau, was ich von den Taschen halten soll bzw. ob ich sie mag oder nicht 😉 Aber Unsummen wäre ich auch nicht bereit zu zahlen.
      Die kleine Blumentasche finde ich auch total süß! Sonst hätte ich sie nicht gezeigt 😉 Wobei das ja eher eine Abendtasche ist, Da muss man ja kein Portemonnaie rumschleppen 😉

      Freut mich sehr, dass Dir der Beitrag gefällt :-*

      Viele liebe Grüße zurück,

      Tabea

  4. Liebe Tabea,

    Ja bei diesem Trend scheiden sich die Geschmäcker, ich finde es allerdings ziemlich cool! Ob ich die nun immer tragen würde, weis ich nicht aber ab und an darf es auch etwas “ausgefallener” sein, ich mag den zweiten Shoppen total gern 🙂

    Eine super Auswahl.

    Viel Liebe,
    Katrin.
    http://www.octobreinparis.de

    1. Liebe Katrin,

      cool finde ich es auch irgendwie. Aber ob ich solch eine Tasche wirklich tragen würde, ist bei mir die Frage. Und das, obwohl ich es ja durchaus ausgefallen mag 😉

      Viele liebe Grüße,

      Tabea

  5. Liebe Tabea, also ich finde den Trend ganz furchtbar. 😀 Eine durchsichtige Tasche kommt für mich nicht in Frage, weil ich gar nicht möchte, dass jeder den Inhalt meiner Tasche sieht. Ich finde, dann müsste man alles in kleinen hübschen Täschchen aufbewahren, was ja dann schon wieder nicht mehr dem Trend entspricht. Aber zum Glück muss man nicht jeden Trend mitmachen. 🙂 Trotzdem cool, dass du deine Leser damit auf dem Laufenden hältst! 😉

    Liebste Grüße
    Andrea von http://www.chapeau-blog.de

    1. Moin Andrea,

      ganz schrecklich finde ich den Trend nicht, aber mi geht’s ähnlich wie Dir. Ich möchte nämlich auch nicht, dass jeder “meine Privatsphäre” sehen kann. Aber wie Du schon sagst, alles müssen wir ja nicht mitmachen 😉

      Hab einen tolle Tag :-*

      Tabea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu