Taschen aus Makramee sind der Trend des Sommers!

Taschen aus Makramee sind der Trend des Sommers! tabsstyke

Werbung*

Hey, Ihr Süßen,

es ist mal wieder Zeit, Euch einen aktuellen Fashion-Trend vorzustellen, der momentan überall zu sehen ist: Taschen aus Makramee sind diesen Sommer das absolute Fashion Must-Have!

Makramee ist eine aus dem Orient stammende traditionelle Knüpftechnik. Der Taschentrend des Sommers besteht aus Kordeln, die kunstvoll durch Knoten miteinander verflochten sind.

Einigen von Euch wird Makramee wahrscheinlich bereits aus dem Interior-Bereich bekannt sein. Oft wird die Knüpftechnik auch für Blumenampeln, Vorhänge oder Teppiche genutzt.

Wer handwerklich etwas geschickt ist, kann Makramee-Taschen übrigens auch selbst herstellen. Anleitungen dafür gibt es im Internet zu Hauf.

Taschen aus Makramee als Fashion-Statement

Die Temperaturen gehen hoch, und passend dazu wird auch unsere Kleidung wieder luftiger. Taschen aus Makramee sind zu sommerlichen Outfits der perfekte Begleiter.

Zu luftigen Sommerkleidern sind die das absolut passende Accessoire. Aber auch zu lässigen Jeans-Looks lassen sich die Trendtaschen des Sommers toll stylen.

Es gibt fast keinen Look, zu dem eine geknüpfte Tasche nicht funktioniert und das im Urlaub sowie auch wunderbar im Alltag, sogar im Job. So bringt uns dieses Fashion-Statement stilsicher durch den Sommer.

Taschen aus Makramee sind der Trend des Sommers! tabsstyle

So praktisch ist der Trend des Sommers!

Naturtöne herrschen bei Taschen aus Makramee vor – gern in Kombination mit Griffen in Schildplattoptik (einem weiteren topaktuellen Trend) oder aus Holz, aber es gibt sie in sämtlichen Farbvarianten.

Die meisten der geknoteten Trendteile erinnern an Omas Einkaufsbeutel – super stabil, leicht und auch noch kleine Platzwunder, da dehnbar.

Achtung bei groß gewebten Makramee-Taschen

Bei Modellen mit größeren Löchern sollte man Kleinteile zusätzlich noch in eine Extratasche packen, damit sie nicht durch die Löcher rutschen. Das sieht auch noch ordentlicher aus.

Es gibt aber durchaus auch Makramee-Taschen, die dichter geknüpft sind und somit kleinere Löcher haben oder welche, bei denen ein festes Material eingearbeitet ist, damit nichts rausfallen kann.

Taschen aus Makramee sind der Trend des Sommers! Hier ein Modell von H&M
Diese Makramee-Tasche von H&M* ist eine meiner Favoriten. Sie ist etwas feiner gewebt, so kann man auch Kleinigkeiten gut ihn ihr verstauen, ohne dass sie rausfallen können. Bild: H&M

Ist das diesjährige Sommer Must-Have etwas für Euch?

Ich bin jetzt schon ein Fan von Taschen aus Makramee. Denn sie sind nicht nur praktisch. Ein weiterer Pluspunkt an diesem Fashion-Trend ist, dass wir für ihn nicht einmal sonderlich tief ins Portemonnaie greifen müssen, denn die Statement-Taschen gibt es schon für kleines Geld. Was sagt Ihr? Ja oder nein?

Habt einen schönen Tag und ganz liebe Grüße,

Eure Tabea

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Du magst vielleicht auch

10 Kommentare

  1. Ich liebe Makramee-Taschen ❤️❤️passen zu so vielen Looks und kann sie auch als Ersatztasche noch in eine andere einstecken…
    Dein Modell von H&M ist ein suuuper Tipp… ich glaube, die werde ich mir noch holen 🥰🥰… toller Beitrag, wie IMMER 👍👍
    Liebe Grüße
    Ela von http://www.stilblock.com

  2. So eine Tasche für den Sommer brauche ich auf jeden Fall auch noch. Mir hat der Trend im letzten Jahr schon sehr gefallen nur da hab ich meine Traumtasche noch nicht finden können. Mal schauen, ob es dieses Jahr was wird. Unter deinen Shopping Inspirationen sind auf jeden Fall ein paar tolle Taschen dabei, die ich mir anschauen werde.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  3. Ich hab mal ein Makramee-Armband selbst geknüpft, aber von dem Trend wusste ich noch nichts! Ich finde einige der Taschen ganz hübsch, trag aber lieber andere Modelle!

    Liebe Grüße
    Jana

  4. Dieser Taschentrend gefällt mir echt gut … sieht cool und stylisch aus. Aber für mich ist diese Tasche nicht so geeignet … ich passe nicht so gut auf und ständig rinnt irgendwas in meinen Taschen aus. Da wäre diese Tasche gleich ruiniert. Ich glaube ich schau mir diesen Trend lieber bei dir und den anderen an … ist ungefährlicher ;-).

    lg
    Verena

  5. Ich erinner mich noch gut daran, dass die schon mal modern waren, als ich noch Kind war 😀
    Ich finde den Trend gut – es muss ja nicht immer nur Leder- oder Kunstleder sein. Die Tasche auf dem letzten Foto, von H&M, gefällt mir sehr gut. Die Form gefällt mir und auch, dass sie so relativ fein gewebt ist. Und mit der dezenten Farbe passt sie überall zu. Momentan hab ich eine große Shopper-Bag für jeden Tag, aber ich könnte mir vorstellen, dass sie demnächst von der H&M-Makramee-Tasche abgelöst wird. Sie sind so luftig leicht für den Sommer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu