So gelingt der perfekte Business-Look

Business-Look: pinkes Kleid mit Blazer in Beige und passenden Accessoires von Peter Hahn - tabsstyle

*Werbung* Dieser Blogpost in Zusammenarbeit mit Peter Hahn entstanden.

Was soll ich nur anziehen? Jeden Morgen stehe ich vor meinem Schrank, der definitiv viel hergibt und überlege, was ich anziehen soll. Wer kennt’ s? Je nach Job ist die Kleiderauswahl am Morgen sogar noch komplizierter, denn einige Firmen haben strenge Dress-Codes, an die man sich halten muss. Und auch, wenn es am Arbeitsplatz kleidungstechnisch lockerer zugeht – so wie bei mir – gibt es doch Regeln, an die man sich auf jeden Fall halten sollte. Wenn Ihr auf einige Dinge achtet, ist es gar nicht mehr so schwer, den perfekten Business-Look zu finden.

Doch was geht im Büro und auf was sollte man eher verzichten?

Dont’s beim Business-Look

  • Freizeitkleidung gehört nicht in die Firma! Deshalb sollte man im Büro keine Flip-Flops tragen. Auch Oberteile oder Kleider mit Spaghetti-Trägern bleiben besser Zuhause im Schrank.
  • Nicht zu freizügig anziehen! Tiefe Ausschnitte und sehr kurze Röcke und Hosen haben bei einem Business-Look nichts zu suchen. Röcke sollten mindestens knieumspielend sein, Oberteile mit Ärmeln sind auf jeden Fall zu empfehlen.
  • Transparente Kleidung ist im Büro absolut tabu! Um zu vermeiden, dass die Unterwäsche bei heller Teilen durchscheint, hautfarbene Dessous drunter tragen.
  • Eure Kleidung sollte ordentlich, sauber und gepflegt sein. Eine zerknitterte Bluse kommt nicht gut an. Auch eine zerrissene Jeans gehört nicht ins Büro.
  • Dürft Ihr Sandalen tragen? Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, trägt Schuhe, die vorn geschlossen sind. Außerdem sind High Heels im Büro etwas zu viel. Lieber flache Schuhe oder Mid-Heels tragen. Achtet darauf, dass der Absatz nicht abgelaufen und die Schuhe geputzt sind, denn das ist im Business ein absolutes No-Go.
  • Zu enge Kleidung sieht nicht nur nicht schön aus, auch Ihr werdet Euch darin nicht wohl fühlen. Also weicht für den Business-Look auf bequeme Kleidungsstücke aus, die passen.
Klassischer Business-Look: Graue Essentions mit rosa Bluse und Moccassins von Peter Hahn - tabsstyle
Ein ganz klassischer Business-Look in einer Farbkombination aus Rosa und Grau / Bilder: Peter Hahn

Natürlich gibt es Branchen, bei denen der Dress Code nicht so eng ist. Macht Euch bei Eurem Arbeitgeber Schlau, was erlaubt ist und was nicht.

Styling-Tipps fürs Büro

Weniger ist mehr

Das gilt für Make-Up als auch für die Kleidung und Accessoires. Auf knallrote Lippen und Statement-Schmuck sind bei einem Business-Look zu viel. Auch bei Mustern sollte man auf zu wilde Prints lieber verzichten.

Bringt Farbe ins Spiel

Ein Business-Outfit in neutralen Farben wirkt immer harmonisch und elegant, kann aber schnell langweilig wirken. Einfarbige Looks können ganz einfach durch farbige Accessoires oder auch eine Statement-Tasche aufgewertet werden und wirken dadurch sofort modischer. Einfach und effektvoll. Aber bitte auch hier mit Farbe nicht übertreiben.

Business-Look mit Karo-Rock, klassischem Blazer und pinken Highlighs von Peter Hahn - tabsstyle
Business-Look mit Karo-Rock und klassischem Blazer. Die pinke Bluse und die Tasche in Pink machen den Look moderner. Bilder: Peter Hahn

Setzt auf Essentials!

Mit einem hochwertigen Blazer und einer klassischen Bluse seid Ihr beim Business-Look immer auf der sicheren Seite. Dazu ein Midi-Rock und Ihr seid perfekt angezogen. Gerade sind Hosenanzüge super im Trend! Und mit ihnen kann man so viele Outfits stylen.

Wenn man solche Essentals in Farben im Schrank hat, die miteinander harmonieren, kann man aus ein paar wenigen Teilen immer wieder verschiedene Business-Looks zaubern.

Der Schuh zum Business-Outfit sollte bequem sein, so dass Ihr den ganzen Tag darauf laufen könnt. Klassische Pumps gehen immer, aber auch Loafers, Mokassins oder andere Habschuhe sind eine gute Alternative für den Job.

Achtet auf Qualität!

Billig kauft man teuer. Und gerade bei Business-Mode, die man doch länger trägt weil sie zeitlos ist, lohnt es sich, in Qualität zu investieren. So habt Ihr lange etwas davon. Im Normalfall sieht man es den Kleidungsstücken auch an, wenn sie hochwertiger verarbeitet sind. So macht man gleich einen besseren Eindruck im Job.

Wo finde ich qualitativ hochwertige und schicke Büro-Styles?

Ein Geschäft, das qualitativ hochwertige Damenmode vieler bekannter Marken anbietet ist Peter Hahn. Dort findet Ihr sehr große Auswahl an eleganten Blusen und schicken Damenhosen, die bestens fürs Office geeignet sind. Auch ein Blick auf die modernen Röcke und sommerlichen Kleider lohnt sich, wenn Ihr auf der Suche nach einem tollen Outfit seid. Aber natürlich hat der Shop viel mehr zu bieten, zum Beispiel tolle Schuhe und hochwertige Taschen. Am besten überzeugt Ihr Euch einfach selbst und schaut direkt vorbei. Von vielseitigen Basics bis hin zum schicken Accessoire – dies alles hat Peter Hahn im Angebot. Ihr könnt bequem online bestellen und Euch die Sachen nach Hause liefern lassen. Die Abholung in einer der 16 Peter Hahn Filialen ist aber auch möglich. Alle der gezeigten Produkte könnt Ihr übrigens über die Peter Hahn Website shoppen (alle Bilder: Peter Hahn).

Business-Look mit gemusterter Bluse, schwarzer Culotte, Slingbacks und schickem Rucksack von Peter Hahn - tabsstyle
Eine Culotte ist eine super Alternative zur klassischen Hose oder einem Rock. Die gemusterte Bluse bringt Farbe in den Business-Look. Ein hochwertiger Rucksack lässt das Outfit etwas sportlicher wirken. Bilder: Peter Hahn

Ihr seht, so schwierig ist es gar nicht, den perfekten Business-Look für den Job zu finden und seinem Stil treu zu bleiben.

Müsst Ihr Euch bei Eurem Job an bestimmte Dress-Codes halten? Oder ist die Kleiderordnung bei Euch eher leger, wie bei mir?

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag!

Liebe Grüße,

Eure Tabea

Du magst vielleicht auch

3 Kommentare

  1. Hallo Tabea, toller Post mit vielen Tips. Zum Glück geht es bei mir leger zu und ich habe mir ein paar Birkenstocks in das Geschäft gestellt, falls am Mittag die Füsse dick werden. Im Prinzip halte ich mich an vieles was du schreibst. Es sind tolle Vorschläge von dir für den Buisness Look. Viele liebe Grüße Beate

  2. Liebe Tabea,
    Da ich direkten Kundenkontakt habe, ist die Kleiderordnung für mich sehr streng. Keine Röcke die kürzer sind wie bis zum Knie, kein Ausschnitt, keine Spagetti Träger-Tops, Schuhe müssen zu sein usw.
    Ich muss aber gestehen das mich das überhaupt nicht mehr stört, bzw. es gefällt mir sogar mich eher klassisch/konservativ anzuziehen. Ich spiele dann gerne mit Mustern oder Pasteltönen, manchmal auch eine knallige Farbe. Alles ist möglich es muss nur im gesamten passen.
    Liebe Grüsse,
    Sarah Marie / http://www.xoxsarahmariex.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu