Scarf-Print – wie style ich den Mustertrend?

Scarf-Print - Wie kombiniere ich den Mustertrend?

Werbung*

Spätestens seit letztem Herbst ist die Modeszene um einen Mustertrend reicher. Der Scarf-Print hat sich zu Blumendrucken und Tiermustern gesellt und ist momentan eines der beliebtesten Muster überhaupt. Den angesagten Print findet man bei Teilen sämtlicher angesagten Labels.

Was genau ist der Scarf-Print?

Den Scarf-Print, zu Deutsch das Schalmuster, kennen wir alle von den Seidentüchern der großen Designermarken mit ihren edlen, auffälligen und manchmal sehr opulenten Drucken. Oft zieren diese Tücher Kettenmustern in Goldtönen, aber auch typische Motive aus der Reiterei wie Trensenzäume und Sättel findet man häufig – denken wir nur an die klassischen Hermès-Carrès. Geometrische Motive und abstrakte Formen schmücken außerdem oftmals die ikonischen Seidentücher. All diese für Halstücher charakteristischen Muster werden als Scarf-Print bezeichnet.

Mustertrend Scarf Print

Wie kombiniere ich das angesagte Muster?

Am einfachsten ist es sicherlich, den Print klassisch als Tuch zu tragen. Kombiniert zu einfarbigen Looks wirken die eleganten Seidentücher als absoluter Blickfang und das als Haarband, Gürtel oder als Schal geknotet. Mit einem schönen Tuch könnt Ihr übrigens auch eine Handtasche ganz schnell zum Hingucker machen.

Outfit mit Scarf-Print Dress Outfit mit Scarf-Print Dress

Allerdings ist das Trendmuster ja nicht nur auf Halstüchern anzutreffen. Seit vorletzter Saison finden wir Scarf-Print auf sämtlichen Kleidungsstücken.

Extravagante Oberteile im Tücher-Look haben einen ganz ähnlichen Effekt wie die Seidentücher und lassen sich genauso einfach kombinieren. Sogar ein klassischer Jeanslook wird so elegant und zum Hingucker. Auch ein toller Seidenrock mit dem Mustertrend zu einer klassischen Bluse wird seine Wirkung nicht verfehlen.

Deutlich auffälliger sind Scarf-Print Dresses, wobei es natürlich auch immer ausschlaggebend ist, in welchen Farben das Muster gehalten ist. Ein weißes Kleid mit auffälligem Muster wirkt sicherlich nicht ganz so extrem, wie ein ähnliches Kleid in rot.

Wie kombiniere ich Scarf-Print? Scarf-Print ist ein absolutes Trendmuster

Modemutige kombinieren den Scarf-Print all-over – also von Kopf bis Fuß mit einem Oberteil und dem passende Rock oder der passenden Hose.

Wie bei jedem Muster ist es einfach, die passenden Accessoires dem Trendmuster zu kombinieren. Hier dürfen auch Knallfarben zum Einsatz kommen. Wichtig ist, dass sie die Farben des Prints wieder aufnehmen.

Von Sneakern würde ich zu dem extravaganten Muster allerdings abraten, denn der Schaldruck braucht schon etwas Eleganteres wie ein paar schicke Sommersandaletten oder Ankle Boots. Auch edler Schmuck und eine klassische Tasche sind wunderbare Begleiter zu Kleidungsstücken in dem Mustertrend.

goldfarbene klassische Tasche mit Kettenhenkel von Karl Lagerfeld

Was sollte ich beim stylen von Scarf-Print vermeiden?

Das typische Tuchmuster ist – ob nun Trend oder nicht – altbacken und spießig. Um den Print trendy zu stylen, solltet Ihr darauf achten, dass die Kleidungsstücke modern geschnitten sind. Ein hochgeschlossenes Kleid mit Schluppe ist dann doch eher etwas für die ganz jungen Mädels.

Die Teile sollten gut sitzen und weder zu eng noch zu weit sein.

Im Gegensatz zu anderen angesagten Mustern wie Animal-Print oder Blumendrucken sollte man einen Mustermix bei Schalprint vermeiden. Das Muster möchte alleiniges Statement bleiben.

Auch einen Stilmix mit zu sportlichen Teilen – wie eben Sneakern – stiehlt dem Scarf-Print seine Extravaganz. Hier ist ein femininer Look die bessere Variante.

Outfit mit Scarf-Print Dress

Das perfekte Schalprint-Kleid für mich

Lange habe ich mich mit dem angesagten Schalmuster schwer getan. Obwohl ich den Print vor allem wegen der typischen Motive aus dem Reitsport sehr mag und auch einige Tücher mit genau diesem Muster besitze, habe ich lange Zeit kein Kleidungsstück gefunden, dass wirklich zu mir gepasst hat. Gerade in Kleider sah ich meist super altbacken und unmodern aus.

Wie kombiniere ich Scarf-Print?

Das Kleid, das ich auf den Bildern trage, hat einen sehr cleanen Schnitt. Auch die Grundfarben Weiß hilft, den Look moderner wirken zu lassen. Mit einem Gürtel lässt sich das kurze Scarf-Print Dress auch wunderbar als Oberteil zu einer Jeans tragen.

Ob mit zarten Sandalen, Sock-Boots oder schlichten Pumps – dieses schlichte Kleid ist kombinierbar. Nur die Sneaker dürfen bei dem Dress im Schrank bleiben.

Outfit mit Scarf-Print Dress

Habt Ihr bereits ein Teil im Mustertrend im Schrank? Wie kombiniert Ihr es?

Viele liebe Grüße,

Eure Tabea

Fotos: IMAGE EYE PHOTOGRAPHY

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu