Outfit: Hiking Boots und rote Strumpfhose zum Plisseerock

Outfit: Hiking Boots und rote Strumpfhose zum Plisseerock - tabsstyle

Unbezahlte Markennennung und Verlinkung

Moin, Ihr Süßen,

ich habe Euch in meinem letzten Outfit-Post im Schwarz-Weiß-Look ja schon einiges über den Trend Hiking Boots bzw. Sneakers im Wanderschuh-Design erzählt. Zum Beispiel woher der Trend kommt und wie man ihn stylt. Und ich muss sagen, dass ich diesen Schuhtrend absolut liebe! Diese Schuhe sind einfach super bequem! Mittlerweile lege ich nämlich sehr viel Wert darauf, dass ich meine Schuhe den ganzen Tag problemlos tragen kann, ohne dass die Füße schmerzen.

Als ich auf der Suche nach den perfekten Schnürstiefeletten war, konnte ich mich zwischen dem schwarz-weißen Modell von Topshop und den cognacfarbenen Wanderstiefeln von Tamaris nicht entscheiden. Deshalb hatte ich sie mir beide bestellt, um sie mir anzuschauen. Leider gefielen mir beide Modelle auch real so gut, dass ich sie tatsächlich beide behalten habe. Zum Glück haben sie kein riesen Loch in mein Budget gerissen, sie sind beide bezahlbar.

Stilbruch: Hiking Boots zum Plisseerock

In meine Styles baue ich super gern Stilbrüche ein, wie Ihr wisst. Aus diesem Grund kombiniere ich meine derben Wanderschuhe sehr gern zu Röcken. Hier stelle ich Euch ein weiteres Outfit vor, bei dem ich meine Hiking Boots zu einem Faltenrock trage. Diesmal allerdings zu meinem Karo-Rock, den Ihr vielleicht noch aus dem Style mit dem braunen Teddycoat kennt.

Outfit: Hiking Boots und rote Strumpfhose zum Plisseerock - tabsstyle Outfit: Hiking Boots und rote Strumpfhose zum Plisseerock - tabsstyle

Rote Akzente zu Beige und Cognac

Diverse Nude- und Brauntöne kann man hervorragend zu knalligen Farben kombinieren. Ich habe mich bei diesem Outfit für Rot entschieden. Damit der rote Rollkragenpullover aber nicht allein den Look dominiert, ist die rote Strumpfhose eine perfekte Ergänzung. Da der Plisseerock sehr lang ist, lugt sie auch nur etwas zwischen Rock und Hiking Boots hervor. Natürlich muss man mal wieder Farben mögen und sich auch ein bisschen was trauen, um den Look so – also mit roter Strumpfhose – zu tragen. Aber mir gefällt die Kombination richtig gut. Ansonsten funktioniert der Look mit einer hautfarbenen Strumpfhose und einem beigen oder schwarzen Pullover auch hervorragend.

Outfit: Hiking Boots und rote Strumpfhose zum Plisseerock - tabsstyle Outfit: Hiking Boots und rote Strumpfhose zum Plisseerock - tabsstyle

Die Farben des karierten Faltenrocks und der Strumpfhose werden außerdem in der Tasche mit personalisiertem Bag Strap (ja, da steht mein Name drauf) noch einmal aufgenommen.

Eine Wolljacke für den Übergang

Die cognacfarbene lange Jacke habe ich mir bereits im Herbst bei meinem Ausflug in den Outlet Neumünster zugelegt. Wie eigentlich alle Kleidungsstücke der Marke American Vintage besteht sie zu einem sehr großen Teil aus Naturfaser – in dem Fall 80% Wolle. Obwohl die Wolljacke nicht zu dick ist, hält sie ordentlich warm. Für mich sie sie das perfekte Kleidungsstück für den Übergang, da sie morgens schön warm hält, einen aber tagsüber nicht zu sehr schwitzen lässt. Und ich liebe die Farbe!

Outfit: Hiking Boots und rote Strumpfhose zum Plisseerock - tabsstyle Outfit: Hiking Boots und rote Strumpfhose zum Plisseerock - tabsstyle

Mehr zu meinem Outfit:

Outfit: Hiking Boots und rote Strumpfhose zum Plisseerock - tabsstyle

Seid Ihr Team “rote Strumpfhose”?

Natürlich weiß ich, dass dieser Look nichts für jeden von euch ist. Ich persönlich mag diese Kombination aus roter Strumpfhose, Hiking Boots und dem karierten Plisseerock allerdings sehr gern und trage sie auch genauso im Alltag.

Outfit: Hiking Boots und rote Strumpfhose zum Plisseerock - tabsstyle

Was meint Ihr? Ist die rote Strumpfhose zu viel? Oder würdet Ihr etwas anderes an dem Outfit verändern? Lasst mich gern Eure Meinung wissen.

Liebe Grüße,

Eure Tabea

Fotos: IMAGE EYE PHOTOGRAPHY

Du magst vielleicht auch

17 Kommentare

  1. Guten Morgen Tabea, toll kombiniert. Ich trage auch gerne bequeme Schuhe zum Rock. Rote Strumpfhose ja, kommt aber auf die Länge des Rocks an. Ein schnes Wochenende. Viele liebe Grüße Beate

  2. Gewagtes Outfit, meine Liebe! Aber kann man so tragen, hast Du gut kombiniert, dass es nicht zu viel wird. Die Tasche ist jetzt nicht so meins, aber da sind ja Geschmäcker eher verschieden. Und das ist ja gut so.

    Lieben Gruß, Bea.

  3. Sehr sehr cooles Outfit! Besonders cool ist natürlich der personalisierte Träger 😀
    Die rote Strumpfhose wäre mir persönlich zu viel, aber ansonsten finde ich das Outfit sehr gelungen. Ich persönlich hätte aber eher auf ein Bordeuxrot gesetzt, aber das ist nur meine persönliche Vorliebe.

    xx Ann-Vivien
    von http://www.annvivien.blog

  4. Hey liebe Tabea,
    ich bin ja großer Fan von Plissee-Röcken, aber der Knaller bie diesm Look ist der personalisierte Träger! Ich muss zugeben, ich möchte so etwas auch haben 😀 und wenn ich mir die anderen Kommentare durchlese, dann bin ich mit diesem Wunsch wohl nicht alleine! Da hast Du etwas ausgelöst.
    Liebe Grüße
    Carla

  5. Das ist ja mal ein interessanter, gewagter Look! Über die rote Strumpfhose würde ich mich nicht wagen, aber eventuell kommt dies auch nur daher, dass Rot ohnehin nicht so meine Farbe ist …
    Bei Dir sieht der Look jedoch toll aus!

    Liebe Grüße,

    Doris

  6. Liebe Tabea, das ist ein richtig richtig toller Look, so lässig. Ich suche schon lange den perfekten Plisseerock für mich, bin aber noch immer auf der Suche, ich würde sagen, du hast deinen gefunden, dazu die Hikingboots- genau mein Geschmack. Ich wünsche dir eine ganz fantastische neue Woche, alles alles Liebe, x S.Mirli
    https://www.mirlime.com

    1. Moin Lea,
      eigentlich ist ja nur der Strap personalisiert 😉 Der Bag-Strap ist von Aigner, man kann ich dort anfertigen lassen und zwischen (ich glaub) acht Farben auswählen.
      Liebe Grüße,
      Tabea

  7. Liebe Tabea, ein toller Look, sehr farbharmonisch und passt prima zum Winter-Ausklang. Ja, die rote Strumpfhose ist was viel, mir fällt aber keine andere Farbe ein, ausser den Rock länger, kann man ihn etwas tiefer tragen? Liebe Grüße Bettina

    1. Liebe Bettina,
      eine hautfarbene Strupfhose funktioniert auch wunderbar. Ich würde dann allerdings irgendwo noch mal das “Rot-Thema” aus dem Pullover aufgreifen. Vielleicht mit einer roten Tasche.
      Der Look funktioniert aber auch super, wenn der Rock länger ist 🙂

      Viele liebe Grüße zurück,

      Tabea

  8. Liebe Tabea!

    Ich habe ja hinten und vor keine Ahnung von Mode und bleibe lieber im gewohnten Umfeld oder anders gesagt: Leggings und T-Shirt/Pulli. Daher hätte ich wohl nie Hiking-Boots zu einem Plisseerock kombiniert, aber wow…es schaut echt sehr cool aus! Toll, dass du das Rot durchs ganze Outfit ziehst!

    Toll getragen!

    Lg aus den Bergen,
    Roach 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu