Ombre-Look – so stylten wir ein Outfit mit Farbverlauf

Ombre-Look - so stylst Du den Modetrend mit Farbverlauf - tabsstyle

  Werbung*

Vor kurzem hatte ich Euch berichtet, dass der Tie-Dye Style bzw. das Batikmuster diesen Sommer wieder ganz groß angesagt ist. Und Eure Meinungen zu dem Trend waren sehr gespalten. Aber Tie-Dye hat noch eine andere Seite, die wenig den Hippie-Style erinnert: Ombre.

Den meisten von Euch ist der Betriff sicherlich bereits schon länger bekannt, werden Haare doch gern im Ombre-Look gefärbt. Damit ist ein sanfter Farbverlauf gemeint. Im Gegensatz zum typischen Batikmuster ist der Übergang von einer Farbe in die andere einheitlich und fließend.

Ombre-Look - so stylst Du den Modetrend mit Farbverlauf - tabsstyle

Darum ist der Ombre-Look perfekt für den Sommer!

Der Ombre-Look ist eine tolle Abwechslung zu den klassischen Sommerprints. Zarte Stoffe mit Farbverlauft in saften Tönen wirken besonders sommerlich und können natürlich auch jetzt im Frühling schon getragen werden.

In einem Ombre-Outfit können einfach und stilvoll zwei Farben mit einander kombiniert werden und trotzdem entsteht ein Look, der alle Blicke auf sich zieht.

Ombre-Look - so stylst Du den Modetrend mit Farbverlauf - tabsstyle

Ombre-Look - so stylst Du den Modetrend mit Farbverlauf - tabsstyle

Wie style ich Kleidungsstücke mit Farbverlauf?

Kleidungsstücke im Ombre-Look sind sehr einfach zu kombinieren, da die Farben des Outfits ja bereits in dem Kleidungstück vorgegeben sind. Allerdings sollte man trotzdem ein paar Dinge beim Styling beachten.

Auf diese Dinge solltet Ihr achten, wenn Ihr den Ombre-Look stylen wollt

  • Das Ombre-Kleidungsstück gibt die Farben vor. Das bedeutet, dass die Farben des Teils bei den anderen Pieces möglichst wieder aufgegriffen werden sollten. Ansonsten können auch Basics in Nude, Weiß oder Schwarz kombiniert werden.
  • Bei einem Ombre-Look sollten keine gemusterten Kleidungsstücke kombiniert werden. Sie würden das Outfit unruhig wirken lassen.
  • Besonders schön im Sommer sind Röcke und Kleider mit Farbverlauf. Hier ist allerdings auf allzu knallige Farben wie Rot oder Pink zu verzichten bzw. sollten sie dosiert eingesetzt werden, wenn man nicht wie Barbie wirken möchte. Schöner sind allerdings typische Sommerfarben wie Türkis, Orange oder auch Gelb in Kombination mit Nude oder Weiß.
  • Wer einen Ombre-Look im Büro anziehen möchte, sollte auf klassische Schnitte und neutrale Töne achten. Hier sind Knallfarben absolut fehl am Platz.

Mit den richtigen Accessoires ist ein Ombre-Look für jeden Anlass passend zu stylen. Ein ganz wichtiger Faktor beim Styling sind in dem Fall die Schuhe. Schickt wird’s im Büro mit klassischen Pumps, elegant am Abend mit extravaganten Sandaletten, sportlich mit Sneakern oder richtig sommerlich mit Espadrilles. Wie soll Euer Style sein?

Eine tolle Ergänzung zum Ombre-Look sind einzelne Farbakzente. Hier darf der rote Lippenstift rausgeholt oder auch eine knallige Handtasche zum Outfit kombiniert werden.

Ombre-Look - so stylst Du den Modetrend mit Farbverlauf - tabsstyle Ombre-Look - so stylst Du den Modetrend mit Farbverlauf - tabsstyleOmbre-Look - so stylst Du den Modetrend mit Farbverlauf - tabsstyle

Outfitidee zu meinem Tüllrock mit Farbverlauf

Ja, nachdem bereits mein letzter Look ein Style mit einem Tüllrock war, gibt’s trotzdem heute schon einen weiteren, bei dem ich wieder solch einen Rock trage. Allerdings ist er vom Stil her total anders und natürlich – passend zum Thema – im Ombre-Look gehalten.

Der Tüllrock mit Farbverlauf in hellblau zu beige ist ein Modell, dass man auf sehr unterschiedliche Arten stylen kann. Ich habe mich für einen eher sportlichen Look mit beigem Hoodie und farblich passenden Dad Sneakern entschieden, da ich generell ja eher leger und im Stilmix unterwegs bin. Durch den Kapuzenpullover wirkt das Outfit sportlich und die Chunky Sneaker lassen ihn cool wirken, was ein schöner Stilbruch zu dem zarten Tüllrock ist. Auf weitere Farbakzente habe ich bei diesem Style absichtlich verzichtet, da die Stilbrüche in dem Outfit absolut ausreichend sind,

beiger Hoode zum Ombre-Look - tabsstyle beige Chunky Sneakers zum Tüllrock mit Farbverlauf - tabsstyle

Diesen Look kann ich problemlos den ganzen Tag tragen, ohne dass er unbequem wird. Im Sommer wird der Hoodie dann einfach durch ein Shirt ersetzt.

Ombre nach Lust und Laune kombinieren

Der Rock im Ombre-Stil kann aber durchaus auch elegant kombiniert werden. Mit beigen oder goldfarbenen Sandaletten oder Pumps und einem eleganten Oberteil wirkt er komplett anders und darf so sogar auf Feiern wie Hochzeiten präsentiert werden.

Ich finde den Ombre-Style gerade für den Sommer einfach fantastisch! Mit einem einzigen Teil hat man so viele Styling-Möglichkeiten. Ich selbst habe darauf geachtet, dass mein Kleidungsstück mit Farbverlauf – in dem Fall der Tüllrock – farblich zu vielen anderen Teilen aus meinem Schrank passt. So habe ich auch viele verschiedene Möglichkeiten ihn zu kombinieren.

Ombre-Look - so stylst Du den Modetrend mit Farbverlauf - tabsstyle

Wäre so ein Teil im Ombre-Look auch etwas für Euch? Lasst mir gern Eure Meinung in den Kommentaren da.

Viele liebe Grüße und startet gut ins Wochenende,

Eure Tabea

Fotos: IMAGE EYE PHOTOGRAPHY

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

Du magst vielleicht auch

10 Kommentare

  1. Liebe Tabea,
    ich liebe Ombre-Looks und dein Rock gefällt mir mega gut. Diesen Rock würde ich auch gerne tragen, aber ich würde ihn gewiss ein wenig anders stylen. Dein Look gefällt mir auch gut und die Kombi mit der Tasche sieht toll aus. Alles Liebe Marie

  2. Dein Outfit finde ich wirklich richtig cool. Die Farben sind super für den Frühling und ich mag besonders den Ombre-Style deines Rocks. Das sieht wirklich besonders aus und ist ein Hingucker. Wenn es wärmer wird, sieht der Rock bestimmt auch mit einem Top richtig toll aus.

    Liebe Grüße, Milli
    (https://www.millilovesfashion.de)

  3. Hallo Tabea,
    ein wirklich schöner Look, steht dir richtig gut! Muss gestehen, ich glaube, einen Ombre-Look habe ich in meinem Leben noch nie gesehen… ich halte mal die Augen auf! Danke auch für die praktischen Tipps, wie der Ombre -Rock sich kombinieren lässt, ich finde das Kapuzenshirt mega! Würde wenn, dann die sportliche Variante wählen, mit Sneakern. War das eigentlich Absicht? Die Hintergründe deiner Fotos passen farblich super zum Look, toll! Liebe Grüße Bettina

    1. Liebe Bettina,

      also ich denke mir bei meinen Foto-Locations schon meist etwas. Dass sie aber in dem Fall farblich so gut zum Look passt war echt Zufall.
      Das ist übrigens die Fischauktionshalle bei uns im Hafen. Dort, wo Sonntags gleich daneben immer der Fischmarkt stattfindet.

      Viele liebe Grüße,

      Tabea

  4. Schön getragen! Der Rock ist total cool! Ich hab nur immer etwas Angst, dass lange Röcke mich noch kürzer machen, als ich eh schon bin. xD Danke fürs Zeigen!

    Liebe Grüße,
    Roach

    1. Danke 🙂
      Ich bin aber auch nicht soooo groß (1.64m). Das hängt ja immer von der Länge des Rocks ab. Einfach mal ausprobieren 😉

      Viele liebe Grüße,

      Tabea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu