Frühlingslook: Klassisch mit weißer Bluse, transparenter Hose und Chanel Timeless

Outfit: weiße Bluse, transparente Hose und Chanel Timeless - tabsstyle

Werbung, da Markennennung und Verlinkung

Hey Ihr Süßen,

vielleicht habt Ihr Euch schon gewundert, was mit Tab’s Style los ist. Es war ja in den letzten Tagen wirklich ruhig um den Blog. Hintergrund hierfür ist eigentlich die neue DSGVO bzw. mein Umzug auf einen neuen Host, damit ich diese auch vernünftig umsetzten kann. Dies war nämlich bis dato bei meinem Anbieter nicht möglich. Dieser Blogumzug war und ist (ich muss noch einiges einstellen…) für mich als Dummy in Sachen Internet und Technik nicht ganz so einfach. Aber ich werde Euch demnächst natürlich ausführlich berichten, vor welchen Problemen ich stand. Ich hoffe, dass ich bald alles wieder auf dem neuesten Stand habe und dass alles problemlos läuft. Wenn nicht, dürft Ihr mich auch gern auf irgendwelche Dinge hinweisen, die ich noch korrigieren muss. Aber jetzt möchte ich Euch erst einmal einen neuen Frühlingslook präsentieren.

Frühlingslook mit Pullover

Das Outfit, dass ich Euch heute präsentiere, wollte ich Euch eigentlich viel früher schon zeigen. Da ich durch den Blogumzug in der letzten Woche allerdings etwas ausgebremst wurde, kommt es leider erst jetzt.

Outfit: weiße Bluse, transparente Hose und Chanel Timeless - tabsstyle

Für mich ist es ein typischer Frühlingslook. Warum? Nicht zu luftig und nicht zu dick. Ja, ich gebe zu, momentan sind die Temperaturen eher hoch, aber das ist ja im Frühling ja durchaus nicht immer der Fall – vor allem nicht in Hamburg. Deshalb trage ich gern Kleidung, mit der ich den ganzen Tag überstehe, ohne zu frieren. Meist einen Rock oder – wie in diesem Fall – eine luftige Hose. Dazu ein Shirt oder eine Bluse und zusätzlich habe ich oft einen Pullover statt einer Jacke dabei. Manchmal aber auch beides. Ein Pullover hält mich morgens warm. Nach Feierabend kann ich ihn mir über die Schulter legen oder um den Bauch binden und muss ich nicht über dem Arm mit mir rumschleppen schleppen. Das finde ich einfach praktisch.

Outfit: weiße Bluse, transparente Hose und Chanel Timeless - tabsstyle

Warum ich niemals ein Freund von Blusen werde

Apropos praktisch: Es hat sich an dem Tag, an dem die Fotos entstanden sind mal wieder gezeigt, dass ich niemals ein Fan von klassischen Blusen werde. Natürlich sind sie schick und elegant. Man kann sie zu fast allem tragen und ja, jeder sollte eine klassische Bluse im Schrank haben.

Outfit: weiße Bluse, transparente Hose und Chanel Timeless - tabsstyle Outfit: weiße Bluse, transparente Hose und Chanel Timeless - tabsstyle

Ich habe allerdings wieder festgestellt, dass ich mich in solch klassischen Blusen einfach nicht wohl fühle. Modelle aus stretchigem Stoff oder mit legeren Schnitten sind mir bei weitem lieber.

Außerdem hab ich mich über meine Bluse sehr geärgert. Den Abend vor dem Shooting hab ich ganz brav gebügelt, damit sie auch ordentlich aussieht. Und was war? Auf dem Weg zum Shooting war alles wieder zerknittert… grrr. Zum Glück gibt es ja Alternativen. Dies wird also eins der wenigen Outfits sein, in dem Ihr mich mit klassischer Bluse seht 😉

Outfit: weiße Bluse, transparente Hose und Chanel Timeless - tabsstyle Outfit: weiße Bluse, transparente Hose und Chanel Timeless - tabsstyle

Auf die Tasche werde ich nicht weiter eingehen 😉 Ja, es ist tatsächlich eine Chanel Timeless. Wenn Ihr wissen wollt, wie ich zu meiner Traumtasche gekommen bin, könnt Ihr das hier nachlesen.

Mein Outfit besteht aus:

  • Weiße Bluse – ähnlich hier
  • Schwarze transparente Hose – ähnlich hier oder hier
  • Lila Strickpullover – ähnlich hier
  • Schwarze Kunstlederjacke – ähnlich hier
  • Lila Sock Pumps – ähnlich hier oder hier
  • Tasche Chanel Jumbo Timeless

Outfit: weiße Bluse, transparente Hose und Chanel Timeless - tabsstyle Outfit: weiße Bluse, transparente Hose und Chanel Timeless - tabsstyle Outfit: weiße Bluse, transparente Hose und Chanel Timeless - tabsstyle

Wahrscheinlich können viele von Euch mein Blusen-Problem nicht unbedingt nachvollziehen, oder?

Ich hoffe, der Look gefällt Euch. Das ist mal eine andere Seite von mir, die ich Euch hier gezeigt habe, denn in meinem Kleiderschrank sind durchaus auch klassische Teile beheimatet.

Das war’s für heute. Aber in Zukunft gibt’s wieder regelmäßig was zu lesen.

Viele liebe Grüße und habt einen schönen Tag,

Eure Tabea

Du magst vielleicht auch

10 Kommentare

  1. Liebe Tabea,

    Erst einmal Glückwunsch zum Unzug und zur eigenen neuen Seite. Das Thema Datenschutz nervt mich mittlerweile auch richtig. Ich bin froh, dass ich meinen Blogumzug bereits im Januar hinter mich gebracht habe.

    Dein Outfit ist mal wieder sehr schön und wirklich passend für den Frühling.

    Hab ein schönes Wochenende und viele Grüße
    Anni

    http://www.klamottenkonzept.de

    1. Hey Süße,

      hör bloß auf! Ich muss in Sachen Datenschutz noch so viel machen… 🙁 Eigentlich kann man ja eh alles einfach irgendwie rausschmeißen… Na, mal sehen, was sich in den nächsten zwei Wochen noch tut.

      Aber nicht nur meckern 😉 Freut mich, dass Dir der Look gefällt 🙂

      Hab einen schönen Tag und starte gut ins Wochenende :-*

      Tabea

  2. ein fantastischer Look meine Liebe! ich mag weiße Blusen total gerne – aber so einfach und minimalistisch sie auch sind, so schwer finde ich es teilweise die richtige zu finden 😉

    deine Kombi ist richtig schön – und die Chanel-Bag natürlich ein Traum!!!

    komm gut ins Wochenende und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  3. Hallo Tabea, schön wieder von dir zu lesen. Mir gefällt dein Outfit und ich finde es nicht klassisch im positiven Sinn. Die transparente Hose gibt den besonderen Kick. Ich finde nicht, dass du dich rechtfertigen musst, warum es eine zeitlang ruhig war. Jeder hat ein Leben offline und nicht immer kann man alles auf die Reihe bekommen. Viele liebe Grüße Beate

  4. Die DSGVO sitzt mir auch noch im Nacken, – ich will niiiiicht :-D.
    Hübsche Kombination, mir gefällt die Bluse in Verbindung mit dem drüber geworfenen Pullover.

  5. Hallo Tabea,
    dabei finde ich, dass dir Blusen doch stehen 🙂 Ich finde dich in deinen flippigen Klamotten zwar cooler, aber hin und wieder ist so eine Bluse doch auch mal was feines 🙂
    Ich trage oft Blusen, aber das ist durch meinen Beruf so!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  6. Hallo Tabea,
    die lila Schuhe sind ja mal der Hammer! So schön extravagant, das gefällt mir 🙂
    Deine “Blusen-Phobie” kann ich nicht ganz nachvollziehen. Das weiße Modell steht dir doch ganz gut und ist schön kombiniert mit der transparenten Hose.
    Liebe Grüße
    Susanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu