Ein letztes Winteroutfit mit roter Steppjacke und warmen Fellschuhen

Rote Steppjacke mit langem Cardigen, schwarzem Rollkragenpullover, Jeans, warmen Fellboots und Tasche mit Leopardenmuster - tabsstyle

Werbung, da Markennennung und Verlinkung

Hey Ihr Süßen,

ich war ja lange am überlegen, ob ich Euch dieses Winteroutfit mit der dicken roten Steppjacke und den warmen Fellschuhen noch vorstellen sollte, da die Temperaturen ja langsam wieder steigen. Auch, wenn es langsam Frühling wird – wir hatten zwei wundervolle Tage – ist das Wetter gerade aktuell wieder etwas eklig. Es sind um die Null Grad morgens und es regnet oder schneit. Da ich gerade heute die Steppjacke ich ähnlicher Kombination wieder anhabe, wollte ich Euch das Outfit aber doch nicht vorenthalten.

Winteroutfit-rote-Steppjacke-warme-Fellboots-langer-Cardigan-tabsstyle-1

Wo macht man bei Minustemperaturen Fotos?

Als diese Fotos entstanden sind, hatten wir hier in Hamburg minus zwölf Grad. Wäre gar nicht so schlimm gewesen, wen nicht der Wind auch total eisig gewesen wäre. Da ich nicht mit dem Auto, sondern mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin, musste nicht nur das Outfit wintertauglich sein. Die Location zum Fotografieren musste so gewählt werden, dass wir es auch bei Minustemperaturen längere Zeit aushalten, ohne dass die Hände und Ohren abfrieren.

Rote Steppjacke mit langem Cardigen, schwarzem Rollkragenpullover, Jeans, warmen Fellboots und Tasche mit Leopardenmuster - tabsstyleRote Steppjacke mit langem Cardigen, schwarzem Rollkragenpullover, Jeans, warmen Fellboots und Tasche mit Leopardenmuster - tabsstyle

Wir entschieden uns, das Shooting in einen U-Bahnhof zu verlegen. Bei den Eingängen zog es trotzdem ganz schön, aber es war dort unten im Tunnel auszuhalten, ohne völlig durchgefroren zu sein. Der Bahnhof ist einer der neueren in Hamburg, in der Hafencity. Recht nah an der Elbphilharmonie. Was sagt Ihr zu der Location?

Rote Steppjacke mit langem Cardigen, schwarzem Rollkragenpullover, Jeans, warmen Fellboots und Tasche mit Leopardenmuster - tabsstyle

Von einer Notlösung zum Outfit-Post

Ursprünglich hatte ich dieses Outfit gar nicht für den Blog geplant. Eines Morgens, an dem ich mal wieder etwas knapp dran war und eigentlich einen ganz andere Jacke anziehen wollte (die ich allerdings bei meiner Mutter gelassen), schnappte ich mir spontan die rote Steppjacke (die andere war ja nicht da) und ging aus dem Haus. Nachmittags hatte ich einen Termin zum Augenbrauen-Waxing und meine Brauenfee meinte nur: „Mega-Look, den musst Du fotografieren.“

Rote Steppjacke mit langem Cardigen, schwarzem Rollkragenpullover, Jeans, warmen Fellboots und Tasche mit Leopardenmuster - tabsstyleRote Steppjacke mit langem Cardigen, schwarzem Rollkragenpullover, Jeans, warmen Fellboots und Tasche mit Leopardenmuster - tabsstyle

Je länger ich darüber nachdachte, umso besser fand ich den Vorschlag. Und so wurde aus einem Look, der am Morgen nur eine Notlösung war, dieser Post zu meinem letzten Winteroutfit.

Rote Steppjacke mit langem Cardigen, schwarzem Rollkragenpullover, Jeans, warmen Fellboots und Tasche mit Leopardenmuster - tabsstyle

Die rote Steppjacke ist für viele von Euch nicht neu, hatte ich sie Euch doch bereits in einer anderen Kombination mit schwarzen Stiefeletten gezeigt. Diesmal habe ich richtig warme dicke Fellschuhe und eine Skinny Jeans in beige dazu an. Und auch ein gestrickter Rollkragenpullover und zusätzlich ein langer Cardigan war an dem kalten Tag des Shootings ein Muss. Durch den Cardigan entstand ein leichter Layering-Look. Und um die Ohren und den Kopf zu wärmen noch eine Mütze. Die Tasche mit dem Leopardenmuster greift die verschiedenen Farben des Outfits auf und ist in dem Fall das perfekte Accessoire zu dem Look. Das Winteroutfit ist recht einfach gehalten und alltagstauglich. Wird aber durch die rote Steppjacke zum Hingucker und nicht langweilig.

Winteroutfit-rote-Steppjacke-warme-Fellboots-langer-Cardigan-tabsstyle-9.png

Mein Look besteht aus:

Rote Steppjacke mit langem Cardigen, schwarzem Rollkragenpullover, Jeans, warmen Fellboots und Tasche mit Leopardenmuster - tabsstyle

Ich hoffe ja ganz fest, dass dies das letzte Winteroutfit ist, das Ihr diesen Winter von mir seht. So langsam gibt mein Kleiderschrank auch nichts komplett Neues mehr her 😉

Trotzdem bin ich gespannt, was Ihr zu dem Look und auch der Location sagt. Wo macht Ihr Bilder, wenn es draußen bitterkalt ist?

Liebe Grüße,

Eure Tabea

Follow my blog with Bloglovin

HOME

Du magst vielleicht auch

Keine Kommentare

  1. Guten Morgen Tabea, schönes alltagstaugliches Winteroutfit. So wäre ich auch ohne weiteres zur Arbeit gegangen. Ich freue mich auch wie Bolle auf den Frühling und habe schon mal die dünneren Jacken aus dem Schrank. Schönen Tag. Beate

  2. Liebe Tabea,

    dein Brauenfee hatte recht: Mega-Outfit, ein richtiger Hingucker. Und die Location finde ich super spannend und absolut passend!
    Ich würde auch gerne mehr abseits von zu Hause knipsen, aber da ich immer gleich mehrere Looks fotografiere, wird es dann schwierig mit Umziehen. 😅

    Hab einen schönen Tag, liebste Grüße
    ❤️ Anni

    http://www.klamottenkonzept.de

  3. Liebe Tabea,

    auch wenn ich ganz stark hoffe, dass es nun endlich Frühling wird, liebe ich diesen Look!
    Absolut mein Ding, super stylisch, aber dennoch schön warm und kuschelig.
    An den Tag mit den Minusgraden erinnere ich mich auch noch zu gut. Die Shooting Location finde ich mega!

    Toller Blogpost!

    Liebe Grüße,
    Laura

    1. Brr, da friere ich ja schon vom lesen!
      Die Jacke hält echt war! Ich bin froh, dass ich sie habe 😉
      Wir hier bei uns am Wochenende jetzt noch mal richtig kalt 🙁

      Viele liebe Grüße,

      Tabea

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu