Chunky Plateau-Sneaker – Flashback to the 90s

Chunky Plateau-Sneaker – Flashback to the 90s - Outfit mit Maxi-Kleid und Strickpullover - tabsstyle

Werbung*

Diejenigen unter Euch, die meinen Blog und meine Outfits schon eine Weile verfolgen wissen sicherlich, dass ich eine Schwäche für etwas ausgefallene Mode habe. Außerdem habe ich einen kleinen Schuhtick. Genau aus diesen Gründen bin ich auch ein riesiger Fan von Chunky Sneakers. Das dieser Trendschuh nicht jeden Geschmack trifft, ist mir definitiv bewusst. Und sogar ich wusste im ersten Momentan nicht genau, was ich davon halten sollte, als Buffalo den Buffalo Classic, einen Chunky Sneaker mit Mega-Plateau zurück brachte – die Kultschuhe, die in den 90ern von den Spice Girls getragen wurden. Ich muss nämlich ehrlicher Weise gestehen, dass ich diese Schuhe damals absolut nicht leiden konnte.

Chunky Plateau-Sneaker – Flashback to the 90s - Outfit mit Maxi-Kleid und Strickpullover - tabsstyle

Was hat sich geändert?

Definitiv ich! Früher habe ich Kleidung getragen, die möglichst nicht auffiel. Bloß nicht aus der Masse herausstechen! Die meisten Trends gingen an mir vorbei. Nicht, weil ich sie nicht mochte. Ich war eine kleine graue Maus, die keine Aufmerksamkeit auf sich ziehen wollte. Weder optisch, noch in irgendeiner anderen Art und Weise.

Chunky Plateau-Sneaker – Flashback to the 90s - Outfit mit Maxi-Kleid und Strickpullover - tabsstyle

Mittlerweile ist es mir egal, ob ich schräg angeguckt werde, nur weil ich mich manchmal anders kleide, als es meisten Leute in meinem Umfeld tun. Mir müssen meine Outfits gefallen, ich muss mich darin wohlfühlen. Mode ist nicht nur Schwarz oder Weiß – sie ist bunt! Und es gibt für jeden Geschmack etwas, das man gern trägt. Und über Geschmack sollte man nicht streiten. Das, was dem einen gefällt, muss dem anderen noch lange nicht gefallen.

Chunky Plateau-Sneaker – Flashback to the 90s - Outfit mit Maxi-Kleid und Strickpullover - tabsstyle Chunky Plateau-Sneaker – Flashback to the 90s - Outfit mit Maxi-Kleid und Strickpullover - tabsstyle

Muss man Chunky Plateau-Sneaker schön finden?

Die Antwort ist definitiv nein! In den 90er Jahren hätte ich sie niemals getragen. Ich fand sie hässlich. Meine beste Freundin hat sie schon damals geliebt und heute kann ich das sogar nachvollziehen. Wirklich schön sind sie immer noch nicht. Aber mittlerweile finde ich sie einfach irgendwie cool. Und bequem sind sie auch auf jeden Fall. Einen weiteren Pluspunkt bekommen sie von mir, da man sie auch bei Matsch und sogar Schnee anziehen kann. Sie sind – auf jeden Fall für mich – eine prima Alternative zum klassischen Winterstiefel, besonders in der High Top Variante.

Chunky Plateau-Sneaker – Flashback to the 90s - Outfit mit Maxi-Kleid und Strickpullover - tabsstyle

Natürlich gibt es Chunky Plateau-Sneaker nicht nur von Buffalo. Auch andere Hersteller haben ganz ähnliche Sneaker auf den Markt gebracht. Wem also wie mir der Buffalo Classic mit knapp 200 Euro zu teuer ist, der wird auch woanders fündig. Meine Schuhe sind von Deichmann und sind bei weitem günstiger als der originale Kultschuh, allerdings auch nicht aus Leder. Mir hat bei diesem Modell die Verzierung mit den silbernen Perlen so gut gefallen.

Die Kultschuhe richtig kombinieren

Ich persönlich finde das Styling solche Chunky Sneaker mit Mega-Plateau etwas tricky. Natürlich kann man sie zu einem coolen Athleisure-Look wunderbar kombinieren und auch zu einem kurzen Rock sehen solche Schuhe sehr lässig aus. Bei einer Jeans wird es allerdings schon etwas problematischer, da muss auf jeden Fall die Länge der Hose stimmen. Skinny Jeans sollten nicht zu lang sein und am Beinabschluß keine Falten werfen, weite Jeans entweder den Knöchel freilassen oder aber sehr lang und sehr weit sein, damit der Look stimmig wird.

Bei meinem Outfit mit meinen Chunky Plateau-Sneaker habe ich mich für eine Kombination zu einem Maxi-Kleid mit Blumenmuster entschieden. Zusätzlich trage ich einen Strickpullover über dem Kleid. So wird – mit einer Thermostrumpfhose – der Look definitiv wintertauglich und kann auch bei den momentanen Temperaturen getragen werden. Zu einem Kleid oder Rock kombiniere ich die Sneaker am liebsten.

Chunky Plateau-Sneaker – Flashback to the 90s - Outfit mit Maxi-Kleid und Strickpullover - tabsstyle Chunky Plateau-Sneaker – Flashback to the 90s - Outfit mit Maxi-Kleid und Strickpullover - tabsstyle

Details zu meinem Outfit:

Chunky Plateau-Sneaker – Flashback to the 90s - Outfit mit Maxi-Kleid und Strickpullover - tabsstyle Chunky Plateau-Sneaker – Flashback to the 90s - Outfit mit Maxi-Kleid und Strickpullover - tabsstyle

Wie steht Ihr zu den Kultschuhen der 90er? Habt Ihr sie damals getragen und freut Euch über ihr Comeback? Oder sind die Chunky Plateau-Sneaker so gar nicht Euer Fall? Ich bin auf Eure Meinungen gespannt.

Ganz liebe Grüße,

Eure Tabea

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Du magst vielleicht auch

11 Kommentare

  1. Guten Morgen Tabea, ich finde die Schuhe mittlerweile cool. In den 90 zigern habe ich solche Schuhe zum Motorrad fahren genutzt. Durch die Plateusohle bin ich mit beiden Beinen auf den Boden gekommen und konnte meinen Motorradführerschein machen. Deine Kombination gefällt mir sehr gut und so würde ich es auch tragen. Es ist schon interessant, wie sich der Geschmack im Laufe der Zeit ändert. Viele liebe Grüße Beate

  2. Liebe Tabea,
    ich finde es mutig wie du zu deinen Outfit stehst, ich könnte es nicht. Ich bin zwar keine graue Maus aber zu viel Aufmerksamkeit möchte ich dann auch nicht 😀 Aber dennoch finde ich, dass dir die Sachen immer sehr gut stehen, wahrscheinlich weil du dich darin so wohl fühlst kommt dieses Gefühl bei mir rüber.

    Ich hatte früher diese Schuhe nicht, mir haben sie nicht gefallen und das ist heute immer noch so.

    Liebe Grüße Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

  3. Liebe Tabea,

    ich kann mich nur wiederholen 😉 Ich liebe deinen Look, aber mit den Schuhen komme ich nicht klar. Witzig ist ja, dass sie irgendwie Trend sind, aber nur ein paar Leute diesmal dabei sind 🙂 Früher standen sie auf meiner Wunschliste – da war ich echt hin und weg und wollte sie unbedingt haben 😉

    Liebst,
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

  4. Ich hatte sie auch schon in den 90ern und habe sie geliebt, ebenso die Adidas-Hose mit den Druckknöpfen. Und ich muss zugeben, die Rosanen gefallen mir schon sehr! Ich weiß nur nicht, worauf ich sie anziehen sollte. So eine Misere aber auch!

    Lieben Gruß, Bea.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu