Angesagte Jeans-Styles 2019

Jeans-Trends 2019

Werbung*

Aus unserem Leben ist sie nicht mehr wegzudenken, die Arbeitshose, die sich zum Trendpiece entwickelt hat. Wahrscheinlich gibt es kaum jemanden unter uns, der nicht mehrere Paar Jeanshosen im Schrank hat. Jeans-Styles gibt es nicht nur in unterschiedlichen Schnitten, sondern auch die den verschiedensten Waschungen, denn die Designer lassen sich immer neue Wege einfallen, Denim neu zu interpretieren. Aber welche Jeans sind 2019 angesagt? Und welche Hose steht meinem Figurtyp?

Jeans-Trends 2019, die Ihr kennen müsst!

High Water Skinny Jeans

Skinny Jeans wurden von einigen Modeexperten schon tot gesagt. Aber wenn man sich umschaut, ist die Skinny immer noch eine der beliebtesten Jeans-Styles überhaupt. Wer sie dieses Jahr super trendy tragen möchte, wählt eine verkürzte Skinny Jeans. 7/8-Schnitte gehören weiterhin zu den Jeans-Trends 2019, die High Water Skinny Jeans endet genau am oder kurz überm Knöchel. Die Skinny Jeans übrigens nie zu eng kaufen, denn dann trägt sie auf. Gerade an großen Frauen mit schlanker Figur sieht diese Hose besonders schön aus.

Straight Leg Jeans

Jeans mit geradem Bein sind zurück und jetzt besonders angesagt! Ob ultra lang oder verkürzt – die Hosenlänge spielt dabei keine Rolle. Gerade kleinen Frauen steht diese Jeans, da das Bein optisch gestreckt wird.

Besonders hipp sind gerade Jeans mit sehr weitem Bein, die aber eher an großen Frauen schön aussehen, da sie einen schnell etwas fülliger machen. Wenn ihr weite gerade Jeans trotzdem tragen möchtet, achtet auf einen hohe Taille und kombiniert hohe Schuhe dazu.

Flared Jeans

Diese Jeanshose ist ab dem Knie ausgestellt, also flared. Oder auch eine Schlaghose. Ja, dieser Jeans-Trend mit Retro-Charme ist 2019 wieder zurück. Die Flared Jeans streckt übrigens optisch die Beine und lässt sie – gerade in Kombination mit hohen Schuhen – endlos lang wirken. Definitiv eine meiner Lieblingsjeans diese Saison.

Für alle, die es nicht ganz so ausgestellt mögen, ist eine Boot Cut Jeans eine schöne Alternative.

Jeans-Trends 2019 - Flared Jeans - tabsstyle
Die Flared Jeans sieht bodenlang getragen oder auch cropped am besten aus.

Ultra Cuff Jeans

Ein umgeschlagener Saum verleiht jeder Jeans ein neues Erscheinungsbild, egal ob Skinny oder Wide Leg. Dafür müsst Ihr Euch noch nicht mal eine neue Jeans kaufen, dann den Look kann man sofort mit einer beliebigen Jeans, die man bereits im Schrank hat, ausprobieren. Besonders cool sieht dieser Jeans-Style aus, wenn man eine Dark oder Raw Denim breit umschlägt und so ein Kontrast am Saum entsteht. Der Trend steht übrigens kleinen und auch großen Frauen und jedem Figurtyp, je nach Jeans-Cut.

Jeans-Trends 2019 - Ultra Cuff Jeans - tabsstyle
Aus fast jeder Jeans kann eine Ultra Cuff Jeans machen und die Länge selbst bestimmen. Es darf gekrempelt werden.

Coloured Denim

Jeans sind blau und langweilig? Dieses Jahr nicht! Denn Denim wird in immer mehr bunten Farben auf den Markt gebracht. Besonders schön sind aktuell die Pastell- und Brauntöne. Bestimmt ist auch Eure Lieblingsfarbe dabei.

Jeans-Trends 2019 - Colored Jeans - tabsstyle
Farbige Jeans sind 2019 voll im Trend.

Side Stripe Jeans

Wir kennen ihn aus Athleisure-Wear, den Streifen an der Seitennaht. Dieser Seitenstreifen wird jetzt auch zum Blickfang an Jeanshosen. Wichtig bei diesem angesagten Jeans-Style ist, dass Ihr Euer Outfit nicht zu sportlich kombiniert.

Diese Jeans-Trends bleiben!

Natürlich ist auch diese Saison nicht alles neu. Auch Jeans-Schnitte der letzten Jahre sind 2019 noch mega angesagt.

Mom Jeans

Die Hose mit hoher Taille und etwas zulaufendem Bein bleibt auch in 2019 weiterhin eines unserer Lieblingsteile, da sie einen flachen Bauch zaubert. Aber Vorsicht, die kann durch die Karottenform auch schnell auftragen und ist nicht unbedingt für Frauen mit ausladender Hüfte geeignet.

Dark Denim

Dunkle Jeans haben schon einige Zeit unsere Herzen erobert. Dark Denim ist eine schöne Variante, wenn man keine farbenfrohen Jeans mag, sich aber auch mal eine Hose in einem anderen Farbton zulegen möchte. Das tiefe Dunkelblau lässt sich hervorragend kombinieren und sieht zudem auch noch sehr elegant aus. Zudem ist Dark Denim ein Figurschmeichler, der überschüssige Pfunde an Oberschenkeln und Po wegmogelt und eine schlanke Silhouette macht.

Jeans All-Over

Denim in Kombination zu Denim im Jeans Komplettlook bleibt auch 2019 ein großes Thema. Hier dürfen Jeansjacken, -hosen, -hemden und –röcke, auch gern in unterschiedlichen Waschungen kombiniert werden. Ein Look in Dark Denim wirkt allerdings besonders edel.

Jeans – ein Trend für die Ewigkeit

Aber etwas hat sich im Laufe der Zeit geändert. Mittlerweise tragen wir unsere Jeans immer und überall. Die frühere Arbeitshose ist Bürotauglich geworden. Und auch, wenn sich die Jeans-Styles ändern, wird uns Denim auch ganz sicher noch weiterhin begleiten.

Welcher angesagte Jeans-Trend ist momentan Euer Favorit? Und gibt es einen Jeans-Cut, der euch persönlich gar nicht gefällt oder den Ihr mit Eurer Figur nicht tragen mögt?

Liebe Grüße,

Eure Tabea

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Du magst vielleicht auch

16 Kommentare

  1. Liebe Tabea,

    viele schöne Styles hast du uns rausgesucht!
    Ich bin ehrlich etwas traurig, denn ich habe es mit einer Schlaghose probiert und mir steht das einfach nicht.

    Ich liebe aktuell die Mom Jeans oder meine Hochwasser-Skinny, verrückt wie man früher über zu kurze Hosen gemacht hat.

    Viele Grüße Anni
    http://www.klamottenkonzept.de

    1. Moin Anni,

      das ist lustig, mir stehen Mom Jeans absolut nicht. Dafür sehe ich mit Flared Jeans irgendwie super schlank aus (der Post dazu kommt bald ;-))
      Aber das ist ja das Schöne, momentan ist für jede Figur ein Style dabei 🙂

      Viele liebe Grüße zurück,

      Tabea

  2. Toller Beitrag, vor allem für mich als Mode-Laie. 😉 Ich trage im Moment total gerne High Water Skinny Jeans, werde aber auch regelmäßig gefragt, ob mir die Hose nicht zu kurz ist – was solls, ich liebe sie. 🙂

    Liebe Grüße
    Julia

  3. Hallo Tabea, danke für deinen Beitrag! Das ist Inspiration pur: einmal wie ich meine alten Jeans jetzt tragen kann (mit dem Aufschlag) und wie die neue Jeans aussehen könnte, die ich mir gerne fürs Frühjahr zulegen möchte … J 🙂 eine Jeans hält für die Ewigkeit, ich glaube, ich habe hier eine, die ist schon 20 Jahre alt und immer noch schick… liebst Bettina

  4. Jeans werden immer im Trend sein meiner Meinung nach. Anfreunden mit diesen verschiedenen oder breiten Schnitten kann ich mich leider nicht. Vielleicht werde ich für immer hohe Skinny Jeans tragen. Für mich mein persönlicher Evergreen.
    Aber ich schaue immer wieder bei anderen gerne die unterschiedlichen Styles an. Die Bell finde ich bei Dir besonders schön & auch & grade in der Kombi mit dem Grünen Mantel & Schuhen.

    Liebe Grüße, Nina von Kamikatzedesign

  5. Ich finde es ja immer wieder aufs neue faszinierend, was man alles aus einer Jeans herausholen kann und wie viele Modelle es mittlerweile gibt. Für mich habe ich noch nicht die perfekte Jeans gefunden daher habe ich von jedem etwas im Schrank, ich bin dann doch eher der Kleid und Rock träger 🙂

    Viele Grüße Eileen von http://www.eileens-good-vibes.de

  6. Ein interessanter Jeansreport! Jetzt kann ich mitreden, obwohl ich keine Jeans trage. Sie sind einfach nicht meines und mein Jeans-Trauma ist mit meiner beruflichen Vergangenheit verknüpft, aber das erzähle ich mal später.

    lg
    Verena

    1. Ich glaube, jeder hat so Kleidungsstücke, die er nicht sonderlich gern trägt. Bei mir sind es Blusen.
      Ich bin gespannt auf Deinen Report zum Jeans-Trauma.

      Liebe Grüße,

      Tabea

  7. Ich liebe ja Jeanshosen und trage im Alltag quasi nichts anderes. Bisher konnte ich mich jedoch nicht dazu durchringen, etwas anderes als Skinny zu tragen. Jedes Mal denke ich, dass mir das nicht steht. Vielleicht gebe ich den anderen Varianten doch mal eine Chance 🙂

  8. Liebe Tabea,
    ich trage einfach am liebsten Jeans.
    Mir persönlich gefallen die skinny mag ich garnicht.
    Mein Favorit ist auch die Flared Jean obwohl ich die Schlagjeans total gerne trage.
    Bei mir müssen sie blau oder schwarz sein. Ich habe zwar ein paar anders farbige in meinem Sortiment, aber die trage ich so gut wie nie.
    Danke, für deinen Post. Ich glaube ich muss wieder shoppen gehen… 😉
    Lieben Gruß, Martina von http://www.stielreich.at & http://www.stielreich.at/blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu