Mit warmen Füßen durch Schnee und Matsch – Winterboots

Mit warmen Füßen durch Schnee und Matsch – Winterboots

Der Winter hält mit Schnee Einzug!

Jetzt geht es auch in Hamburg los – der Winter hält nicht nur temperaturmäßig Einzug, nein, es schneit! Wobei hier der Schnee ja kaum liegen bleibt, sondern sich innerhalb kürzester Zeit in Schneematsch und Wasser verwandelt. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass auch hier die Temperaturen noch runter gehen, der Schnee irgendwann liegen bleibt und Hamburg in ein Winterwunderland verwandelt. Regen und Matsch kann ich dieses Jahr einfach nicht mehr sehen.

Haben wir Winterboots?

Nicht nur die Uhren, sondern auch unseren Kleiderschrank haben wir sicherlich alle schon auf die Winterzeit umgestellt. Aber was ist mit Schuhen? Ankle Boots und Co. tragen wir schon eine ganze Weile, wenn nicht sogar das ganze Jahr über. Aber wirklich wärmen tun sie unsere Füße bei kaltem Wetter nicht wirklich. Auch normale Winterstifel sind bald nicht mehr warm genug. Und im Matsch oder Schnee möchten wir uns die schicken Schuhe auch nicht ruinieren, oder?

Also sollten wir uns spätestens jetzt wo Schnee fällt über die passende Fußbekleidung für die Winterzeit Gedanken machen. Unsere Füße sollen auch bei Schnee, Matsch und – ich mag’s nicht sagen – Regen auch warm und trocken gehalten werden, also müssen die entsprechenden Winterboots her!

Warm und stylisch?

Die Kriterien, die meine Winterboots erfüllen müssen, sind ein warmes Futter und eine dicke Sohle. Alles andere hat meiner Meinung nach bei Kälte keinen Sinn, da die Füße sonst trotzdem frieren. Bei Winterboots ist es mir auch nicht so wichtig, dass sie unbedingt total stylisch aussehen. Hauptsache, sie wärmen und meine Fuße bleiben trocken. Denn die meisten warmen Boots gehören nicht unbedingt in die Kategorie „total schick“. Wobei dies natürlich alles auch von dem passenden Styling abhängig ist. Wenn man den Focus nicht unbedingt auf die Boots, sondern eher auf den Mantel oder schöne Accessoires wie Mützen und Schals legt, kann man diesbezüglich eine ganze Menge rausholen.

Eine kleine Auswahl an Winterboots

Wenn Schnee liegt oder es trocken ist, dürfen die Boots gern in hellen Farben gehalten sein. Ich mag es gern, wenn man sich auch zur Winterzeit nicht durchgängig dunkel kleidet. Und bei dem passenden Wetter werden helle Winterboots auch nicht zu schnell dreckig.

Winterboots in hellen Farben

  1. Stiefelette Eskimo von Mou über Zalando – Bild: Zalando
  2. Stiefel mit Teddyfutter von H&M – Bild: H&M
  3. Stiefelette Felia Igloo Travelling von Panama Jack über Zalando – Bild: Zalando
  4. Stiefel Lida von UGG über Zalando – Bild: Zalando
  5. Schnürstiefel von Timberland über ASOS – Bild ASOS
  6. Wasserfeste Stiefel aus Wildleder von Sorel über ASOS – Bild ASOS

Bei Regen und Matsch allerdings weiche ich definitiv auf dunkle Modelle aus, damit die Boots nicht zu schnell zu versifft aussehen.

Winterboots in dunklen Farben

  1. Boots mit warmen Futter von H&M – Bild: H&M
  2. Plateaustiefelette von Gabor über Zalando – Bild: Zalando
  3. Snowboot von Sorel über Zalando – Bild: Zalando
  4. Plateaustiefelette von Tamaris über Zalando – Bild: Zalando
  5. Lederstiefel mit Tracksohle von Mango – Bild: Mango
  6. Schnürstiefelette von Shepherd über Zalando – Bild: Zalando

Die richtige Pflege darf nicht vergessen werden!

Was Ihr immer beachten solltet ist, dass Ihr Eure Schuhe – nicht nur Winterboots – vor dem ersten Tragen imprägniert. Das hilft nicht nur, trockene Füße zu behalten, sondern pflegt die Schuhe auch zusätzlich und sie bleiben länger schön.

Zum Glück habe ich für dieses Jahr schon ein paar Boots, die auf Schnee und Matsch warten und ich muss mir nicht unbedingt neue zulegen. Wie sieht es bei Euch aus? Seid Ihr bereits für Schnee ausgestattet?

Liebe Grüße,

Eure Tabea

Follow my blog with Bloglovin

HOME

3 Gedanken zu „Mit warmen Füßen durch Schnee und Matsch – Winterboots

  1. Hi Tabea!
    Also ich liebe meine Boots, denn sie sind so schön warm und kuschelig wie Hausschuhe! Du hast absolut recht, imrägnieren ist super wichtig. Bei uns in München hat es noch nicht viel geschneit, aber das kommt bestimmt bald…
    Liebe Grüße
    Susanne

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s