Meine Taschensammlung – Teil 4

Meine Taschensammlung – Teil 4

Luxustaschen

In Teil 4 meiner Taschensammlung dreht es sich heute um Taschen aus dem High End Fashion Bereich. Jeder definiert Luxus anders. Für viele – auch für mich – sind Taschen im dreistelligen Bereich schon keine Schnäppchen mehr. Ich möchte Euch hier allerdings die Taschen aus meiner Sammlung vorstellen, die sogar normalerweise erst für einen vierstelligen Betrag zu erstehen sind.

Teure Taschen

Dazu muss ich sagen, dass ich die meisten meiner richtig teuren Taschen entweder Second Hand oder aber im Sale gekauft habe. Sicherlich sind sie dann auch noch teuer, aber liegen oft weit unter dem, was man normalerweise zahlen müsste. Dies hängt allerdings immer vom Hersteller bzw. Designer und der Beliebtheit der Tasche ab. Bei Taschen aus zweiter Hand natürlich auch vom Zustand der Tasche. Bei einigen Stücken ist es aber eine schöne Alternative und man hat eher die Möglichkeit, seinem Taschentraum etwas näher zu kommen.

Farbauswahl

Solange ich nicht mit Geld um mich schmeißen kann möchte ich sichergehen, dass ich die Taschen noch in einigen Jahren tragen kann. Aus diesem Grund sind fast alle meiner High End Fashion Taschen Modelle in Farben, die eher gedeckt und klassisch sind. Also schwarz, grau, braun usw.

Die einzige Ausnahme ist meine Paula Cademartori Tasche, die eher in der Statement Bag Ecke einzuordnen ist. Aber seht selbst.

Jumbo Timeless von Chanel

Ein absolut zeitloser Klassiker und mein ganz großer Stolz ist meine Chanel-Tasche. Die Timeless gehörte seit Jahren zu meinen absoluten Traumtaschen. Nie hätte ich es mir erträumen lassen, solch eine Tasche einmal zu besitzen.

Jumbo Timeless von Chanel

Ein Outfit mit dieser Tasche hatte ich bereits gepostet. Dort könnt Ihr auch erfahren, wie ich überhaupt zu meiner Traumtasche gekommen bin und warum ich unbedingt eine große Version der Timeless haben wollte.

Wusstet Ihr, dass Chanel-Taschen mit Kettenhenkel recht schwer sind? Dies ist übrigens ein Qualitätsmerkmal, an dem ihr unter anderem erkennen könnt, ob die Tasche echt ist. Fakes sind oft viel leichter, weil dort günstigere Materialien verwendet wurden.

New Bamboo von Gucci

Auch die Bamboo Bag von Gucci ist ein Klassiker. In meinem vorletzten Outfit-Post hatte ich sie Euch bereits gezeigt und die Hintergrund-Story dieser Tasche erzählt. Ich finde es absolut schade, dass sie in dieser Form von Gucci nicht mehr erhältlich ist.

New Bamboo von Gucci

Die New Bamboo Bag ist super geräumig. Leider durch ihren zusätzlichen Kettenhenkel allerdings auch sehr schwer.

Arksy MM Monogram Canvas von Louis Vuitton

Dieser tolle Shopper von Louis Vuitton ist ein wahres Platzwunder! Ich kann in ihm ganz locker alle meine Utensilien verstauen, die ich täglich mit mir rumschleppe und hätte sogar noch Platz für Einkäufe. Und er ist leicht! 😉 Auch mit der Arksy gab’s bereits ein Outfit.

Arksy MM Monogram Canvas von Louis Vuitton

Ich bin übrigens immer wieder erstaunt, um wieviel die Preise für Louis Vuitton Taschen in den letzten Jahren gestiegen sind. Insofern sind sie immer eine gute Anlage, da man sie auch für einen fairen Preis wieder verkauft bekommt, wenn man das denn möchte.

Hobo von Burberry London im klassischen Nova Check

Um ganz ehrlich zu sein, weiß ich gar nicht genau, was diese Tasche gekostet hat. Mein damaliger Freund hatte sie mir vor Jahren geschenkt. Ihr fehlte das Mittelstück des Henkels, was ich aber bei Burberry hab reparieren lassen, was gar nicht so einfach war, da die Boutique in Hamburg dieses Modell nie geführt hatte. Auf jeden Fall ist die Hobo jetzt heil und ich kann sie benutzen 😉

Burberry-Hobo-Nova-check-luxory-bag-tabsstyle

Ich kombiniere sie gern zu Outfits in den Farben, die sich in dem Muster wiederfinden. Auch diese Tasche ist leicht und sehr geräumig.

Petite Faye Shoulder Bag Ocher von Paula Cademartori

Die Faye von Paula Cademartori hätte ich Euch im letzten Teil dieser Blogserie, in der es um Statement Bags ging, auch schon vorstellen können. Wie oben schon erwähnt, ist es eine absolute Ausnahme, dass ich in Taschen in bunten Farben so viel investiere. Aber ich mag den Stil von Paula Cademartori und liebe ja außergewöhnliche Taschen. Diese hier passt einfach perfekt zu meinem gelben „Bibo-Rock“ (Outfit hier), so dass ich da gar nicht lange überlegt habe.

Petite Faye Shoulder Bag Ocher von Paula Cademartori

Tagsüber ist mir die Tasche allerdings etwas zu klein, da ich gerade eben mein riesiges Portemonnaie reinquetschen kann. Für alle anderen Anlässe ist sie aber optimal von der Größe her und ich mag es, wenn ich Taschen in der Hand und über der Schulter tragen kann.

Natürlich stehen noch einige weitere Luxustaschen auf meiner Wunschliste, wie zum Beispiel die Sac de Jour oder Collége von Saint Laurent, Peekaboo von Fendi oder die Dionysus von Gucci. Aber es gibt andere Prioritäten im Leben und die Taschen werden nicht weglaufen 🙂

Ich hoffe, auch dieser Teil meiner Taschensammlung gefällt Euch. Welche Traumtaschen habt Ihr? Oder habt Ihr Euch den einen oder anderen Traum auch schon erfüllt?

Liebe Grüße,

Eure Tabea

Follow my blog with Bloglovin

HOME

15 Gedanken zu „Meine Taschensammlung – Teil 4

  1. Du hast einfach eine traumhaft schöne Taschensammlung meine liebe Tabea ❤ die Chanel hat es mir ja besonders angetan. Ich wusste gar nicht, dass die Henkeltaschen so schwer sind, finde ich aber total cool 😀 Wo genau kaufst du die Taschen den Second Hand ?

    Liebste Grüße Martina
    http://www.kleidsam.org

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Martina,
      die LV-Tasche hatte ich hier in Hamburg in einem Designer Second Hand gekauft. Aber eigentlich kaufe ich oft über Vestaire Collective. Dort habe ich auch bislang nur gute Erfahrungen gemacht.
      Ganz liebe Grüße zurück,
      Tabea

      Gefällt mir

    1. Moin Maria,
      ja, als ich die Bamboo gesehen hatte, wurde ich auch sofort schwach 😉 Die Burberry-Tasche ist einfach super für jeden Tag, weil so viel hinein passt und sie leicht und handlich ist 😉
      Ganz liebe Grüße, 🙂
      Tabea

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s