Outfit: Kimono / Plüschsandalen

Outfit: Kimono / Plüschsandalen

Das bin ich!

Bevor ich Euch heute mein Outfit etwas genauer vorstelle, möchte ich noch etwas loswerden, was mir persönlich sehr am Herzen liegt. In meinem Bekanntenkreis kam vor kurzem ein Kommentar mit „verrückt anziehen und dann Bilder machen“. Aber nein, das was ich hier tue, hat absolut nichts mit verkleiden zu tun! Ich trage gern mal etwas ausgefallenere Sachen und experimentiere auch sehr gern mit Mode. Aber verkleiden tue ich mich nicht.

Die Looks, die ich Euch hier vorstelle, trage ich ganz normal im Alltag, oft sogar in der Firma. Klar, manchmal werde ich etwas schräg angeschaut und gerade von den Männern kommen auch mal Kommentare. Das finde ich aber gar nicht schlimm. Wichtig ist für mich, dass ich mich in der Kleidung, die ich trage, wohlfühle und eben nicht verkleidet vorkomme. Die Outfits hier auf dem Blog – das bin ich!

Trend Kimono

Jetzt aber zu dem Style von heute. Keypiece der Outfits ist sicherlich der tolle Kimono von Zara. Dadurch, dass er nicht zu dick ist, aber trotzdem gefüttert, ist er super angenehm zu tragen und optimal für nicht ganz so warme Tage, an denen man eine leichte Jacke braucht. Er wirkt durch den Samtbesatz an Kragen und Ärmeln super edel. Durch seinen Print lässt er sich mit vielen verschiedenen Farben kombinieren. Ich habe mich allerdings hier für einen Look in fast ganz schwarz entschieden, wie Ihr sehen könnt.

Zara Kimono, Topshop-Sandalen, Tasche von Sassy Classy

tabsstyle-zara-kimono-topshop-sandalen-tasche2

Um nicht zu viele Highlights in das Outfit einzubauen, habe ich zu dem Kimono eine schlichte verwaschene schwarze Jeans, ein weißes T-Shirt und ein Trägershirt in schwarz kombiniert.

Zara Kimono, Topshop-Sandalen, Tasche von Sassy ClassyZara Kimono, Topshop-Sandalen, Tasche von Sassy Classy

Sehe ich aus wie ein Hobbit?

Die Plüschsandalen im Birkenstock-Stil von Topshop sind sicher ein weiterer Hingucker. Bei diesen Schuhen kam übrigens mal ein Kommentar: „Nicht, dass Dir Hobbit-Füße wachsen“. Egal, denn sie sind super bequem und auch noch warm 🙂

Zara Kimono, Topshop-Sandalen, Tasche von Sassy Classy

Die Tasche im Stil der Pierce von J. W. Anderson ist von Sassy Classy, aber leider bereits ausverkauft.

Zara Kimono, Topshop-Sandalen, Tasche von Sassy Classy

Mein Look:

Zara Kimono, Topshop-Sandalen, Tasche von Sassy Classy

Zara Kimono, Topshop-Sandalen, Tasche von Sassy Classy

Dies ist übrigens ein Outfit, dass ich genau o schon einmal zur Arbeit angezogen habe. Und ja, gerade bei den Schuhen wurde gegrinst. Da kam auch der Kommentar von oben. Aber ich bin gut durch den Tag gekommen, ohne Blasen an den Füßen 😉 Und das ist doch die Hauptsache.

Ich hoffe, Euch gefällt dieser Look.

Liebe Grüße und habt einen schönen Tag, 🙂

Eure Tabea

Follow my blog with Bloglovin

HOME

19 Gedanken zu „Outfit: Kimono / Plüschsandalen

  1. Guten Morgen Tabea, mir gefällt dein Outfit und ich denke es trägt sich sehr bequem. Deine Schuhe finde ich auch interessieren. Da muss ich gleich mal schauen. Viele liebe Grüsse Beate

    Gefällt 1 Person

    1. Moin Beate,
      Dankeschön :-* Ja, es ist super bequem und luftig. Die Schuhe sind zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber einfach toll, weil sie so bequem und trotzdem warm sind.
      Ganz liebe Grüße zurück :-*
      Tabea

      Gefällt mir

  2. Was für ein genialer Look und ich würde ihn genauso tragen! Da liebe ich doch jedes Teil! Der Kimono ist ja der Hammer!

    Ich mag deinen Stil sehr, weil er außergewöhnlich ist, aber auch sehr stylish und du mega tolle Looks trägst! Da lasse ich mich auch sehr gerne von inspirieren. Also: es ist egal, was andere sagen. Trage was du willst! Der eine mag es und der andere nicht. Und ich liebe ja viele deiner Looks :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    Gefällt 1 Person

    1. Oh, Melanie, gaaaaanz lieben Dank!!! :-* Du bist so lieb! Irgendwann komme ich nach FRA und wir machen gemeinsam Bilder 😉 Das würde mich freuen 🙂
      Ganz liebe Grüße zurück und noch einen schönen Tag :-*
      Tabea

      Gefällt mir

  3. Meine Liebe, ich finde Deinen Look klasse! Der Kimono ist wirklich super schön!
    Lass Dich nicht entmutigen oder Dir die Laune von solchen Kommentaren verderben. Das sind Sachen, mit denen jeder Blogger zu kämpfen hat und die wir alle schon mal gehört haben, oft von den Leuten von denen wir es am Wenigsten erwarten. Das hat viel mit Neid zu tun, denn es erfordert Mut, das zu tun, was man liebt, egal was es ist. Und Mut fehlt leider viel zu vielen Menschen!

    xo Rebecca
    https://pineapplesandpumps.com/

    Gefällt 2 Personen

    1. Vielen Dank, Rebecca, für diesen lieben Worte :-*
      Du hast sehr Recht. Anders zu sein, andere Dinge zu machen als alle anderen erfordert Mut. Aber man wächst auch dadurch. Vielleicht gefällt das vielen auch nicht.
      Ganz liebe Grüße :-*
      Tabea

      Gefällt 1 Person

  4. Ach wie Lustig, den Kimono habe ich auch vor kurzem gekauft und liebe ihn einfach.
    So ein schönes Muster und ich mag die dunkle und natürliche Farbkombi.
    Mein Highlight ist die Rote…was ist das? Naht? Es gibt dem Kimono so einen classy-touch.
    Und wie süß sind die Sandalen bitte? Ein toller Look.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    Gefällt 1 Person

    1. Oh, dann können wir ja im Partnerlook rumlaufen! 😀
      Ja, er ist einfach schon. Hmmm, rote Paspelierung? Rote Borte? Ich weiß, was Du meinst 😉 Stimmt, ich finde ihn super schick aber auch traditionell angehaucht.
      Hab liebe Dank! :-*
      Liebe Grüße,
      Tabea

      Gefällt mir

  5. Hi Tabs,

    This look is fantastic, I really love the Zara kimonos this season, I literally just got one myself yesterday. I haven’t worn it yet, but thanks for your tips on how to dress it. It looks great on you.

    Lisa/NYC Woman xxx

    Gefällt 1 Person

  6. Oh mein Gott ist der Kimono schön!!! Ich liebe diesen Trend ja auch, habe aber aktuell nur einen kurzen schwarzen daheim. Doch der hier gefällt mir richtig gut und deine Kombination mag ich auch sehr. ❤

    P.S. Lass sich von deinen Bekannten nicht ärgern. Sie sind wahrscheinlich nur neidisch, weil sie sich selber gar nicht trauen würden, etwas auffälliger durchs Leben zu gehen. 😉

    Liebe Grüße,
    Maria

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s