Monatsrückblick Januar

Monatsrückblick Januar 2018 - Tabsstyle

Ist schon wieder Zeit für einen Monatsrückblick?

Wahnsinn – schon wieder ist ein Monat vergangen! Was mich eigentlich nicht stört, da ich gerade mehr als genervt bin von dem Winter, der eigentlich nur verregnet ist und eher einem grauen Herbst gleicht. Und jetzt ist es auch schon wieder Zeit für meinen Monatsrückblick in den Januar.

Ich kann gar nicht genau sagen warum, aber irgendwie blicke ich sehr positiv auf den Januar zurück. Wenn ich evtl. von meiner dämlichen Erkältung absehe, ist der Monat wirklich sehr gut gelaufen und auch das fast durchgehend graue und nasse Wetter hat meiner guten Laune keinen Abbruch getan.

Obwohl ich mittlerweile sehr gut damit klar komme, meine Fotos für den Blog allein zu machen, hat es mich doch sehr gefreut, dass ich jetzt die liebe Natalia von Fiolotta über Instagram kennengelernt habe und wir uns gegenseitig beim Fotografieren unterstützen können. Und wir hatten tatsächlich beide Male, an denen wir uns bislang getroffen haben Glück mit dem Wetter. Es hat mal nicht geregnet 😉

Das erste Outfit, das wir gemeinsam geshootet haben, habe ich Euch letzten Montag vorgestellt.

Red Puffer Jacket / Aigner Bag / Black Sock Boots / Tabsstyle
Rote Puffer Jacket / schwarze Stiefelette mit Lackleder / bunte Umhängetasche

Der nächste Look wird dann sehr bald folgen 🙂 Eine kleine Vorschau gab es bereits über Instagram.

Tab’s Style ist jetzt auf Facebook!

Lange habe ich mich dagegen gesträubt, für Tab’s Style eine eigene Facebook-Seite anzulegen. Argumente dafür und dagegen gab es eine Menge. Im Januar habe ich mich dann trotz aller Bedenken dazu entschieden, eine eigene Seite anzulegen. Also, Ihr findet mich bzw. den Blog jetzt auch auf Facebook. Sicherlich gibt es da noch Verbesserungsbedarf. Aber schaut doch mal vorbei. Ich freue mich!

Trends im Frühjahr 2018

Gleich Anfang des Monats gab es einen kleinen Ausblick auf die Trendfarben im Frühjahr 2018. Ich muss sagen, dass mir die meisten der Farben absolut zusagen. Ich bin jetzt schon gespannt, welche Outfits ich Euch mit den Farbtrends vorstellen kann und vor allem, welche Farben evtl. zusätzlich bei mir im Kleiderschrank die Oberhand gewinnen. Da ich knallig Farben mag, befürchte ich Schlimmes… 😉

Außerdem gab es eine kleine Zusammenfassung über die Sneaker-Trends für dieses Jahr. Sneaker gehören mit zu meinen Lieblingsschuhen. Nicht nur, weil die bequem sind. Ich mag es, wenn man sportliche Teile – in dem Fall die Sportschuhe – mit klassischen Stücken kombiniert und damit einen Stilbruch erzeugt. So etwas gelingt mit Sneakern super einfach!

Habe ich mein selbst auferlegtes Shoppingverbot eingehalten?

Ich hatte Euch ja berichtet, dass ich beschlossen habe, den Januar über nicht zu shoppen. Ihr möchtet wissen, ob ich das durchgehalten habe?

Die ersten Wochen habe ich mir sehr zusammengerissen und es lief alles planmäßig. Ich habe kein Geld für Taschen, Schuhe oder auch Kleidung ausgegeben! Bis mir dann in der City eine Tasche von meiner Wunschliste über den Weg gelaufen ist… Nun gut, die Bazar Bag von Balenciaga gehört jetzt mir und damit habe ich mein Shoppingverbot leider nicht eingehalten. So viel zum Thema „Brauche ich eine Designerhandtasche?“. Ich muss allerdings sagen, dass ich mir den Kauf sehr gut überlegt habe und diese Tasche wirklich schon sehr lange auf meiner Wunschliste stand.

Ansonsten denke ich generell länger und gründlicher darüber nach, ob ich ein Teil wirklich brauche. Ich denke, dass ich es dadurch hoffentlich in Zukunft wirklich schaffe, weniger zu shoppen.

Ein kleines Highlight im Januar

Wie schon am Angang erwähnt, lief der Januar irgendwie gut. Anfang des Monats bekam ich vom einem Schuhlabel eine Einladung zu einer Veranstaltung im Rahmen der Berliner Fashion Week. Obwohl ich den Termin wegen meines Jobs absagen musste, hat mich diese Einladung wahnsinnig gefreut. Vielleicht bin ich ja irgendwann tatsächlich mal bei der Fashion Week dabei.

Und sonst lese ich einfach die tollen Berichte auf anderen Blogs 🙂

Über mich

Wer etwas mehr über mich erfahren wollte, konnte das in dem Post TMI – den Fragen und Antworten, für die mich Ingrid von IngridMadisonAve getaggt hat. Normalerweise gebe ich ja relativ wenig persönliche Dinge hier über mich Preis. Da ich selbst allerdings gern persönliches über die Personen, die hinter Blogs stehen, die ich gern lese, erfahre, entschloss ich mich diese Fragen zu beantworten. Falls Ihr also mehr über mich erfahren möchtet, lest gern dort nach.

Das war’s auch schon von mir aus dem Januar. Hier noch ein Rückblick auf weitere Outfits aus dem Januar, die ich Euch vorgestellt habe.

Poncho im Ethnostyle mit flachen Overknee-Stiefeln - Tabsstyle
Overknee-Stiefel / Poncho im Ethnostil / rote Handschuhe
Outfig: grey coat - ankle boots with statement heel - Longchamp Honore Leo 404
Grauer Wintermantel / Ankle Boots mit Statement-Heel / Shopper mit Leomuster
Leopardenmantel im Colourblock / Longchamp Shop It / braune Stiefel / brauner Rollkragenpullover
Mantel mit Leopardenmuster / braune Stiefel / grüner Shopper

Ich hoffe, Euch haben meine Posts im Januar gefallen.

Einen super Start in den Februar wünsche ich Euch! 🙂

Liebe Grüße,

Eure Tabea

Follow my blog with Bloglovin

HOME

 

 

 

Du magst vielleicht auch

Keine Kommentare

  1. Das Wetter ist wirklich kein schönes Thema und das Problem mit den Fotos kenne ich auch. Nicht immer ist zur Rechten Zeit ein Fotograf zu Hand. Deine letztes Bild mit dem Leo Mantel gefällt mir am Besten, wenn ich eines favorisieren müsste.
    Herzliche Grüße Petra

  2. Hallo Tabea, ich freue mich sehr, dass du eine Unterstützung für deine Fotos gefunden hast. Zu zweit ist das wirklich um einiges einfacher, als alleine. Der graue Wintermantel gefällt mir sehr, so einen ähnlichen habe ich auch 🙂 Liebe Grüße, Julia

  3. Liebe Tabea,

    ein wunderbarer Rückblick in den Januar 🙂 Das mit dem Shoppingverbot ist aber auch echt schwer einzuhalten, ich kann das total verstehen. Wie wärs denn, wenn du einfach nur Dinge kaufst, die du wirklich brauchst?! So mache ich das momentan. Ich denke dann 10x drüber nach, ob ich das Teil dann kaufe oder nicht. Außerdem achte ich mehr auf SALE – Artikel. Meistens kaufe ich nur reduziert 🙂 Da kann man sich dann auch direkt 2 Teile leisten 🙂
    Übrigens liebe ich auch Sneaker und trage sie fast ausschließlich. Ich mags einfach bequem…

    Liebste Grüße,
    Sarah // http://www.vintage-diary.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu